Am 17. Mai ist Welt-Hypertonie-Tag

Zum Welt-Hypertonie-Tag am 17. Mai verlosen wir drei Blutdruckmessgeräte von OMRON.


(2)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Bluthochdruck geht (fast) alle an!



Blutdruckmessgerät


© PR
Der Welt-Hypertonie-Tag am 17. Mai wurde 2005 ins Leben gerufen, um auf die Gefahren von Bluthochdruck aufmerksam zu machen und über Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung von Bluthochdruck aufzuklären. So geht die Weltgesundheitsorganisation WHO davon aus, dass - wenn der derzeitige Trend anhält - im Jahr 2030 doppelt so viele Menschen an den Folgen von Bluthochdruck wie an den Folgen von Krebs sterben werden. Eine regelmäßige Messung des Blutdrucks könnte das Risiko entschärfen. Das Problem: Oft wird falsch gemessen. Privatpersonen, die ihren Blutdruck Zuhause messen, haben oft Schwierigkeiten, die Messung korrekt durchzuführen. Das Hauptproblem: Falsches Anlegen der Manschette. Forschungsergebnisse zeigen, dass eine von drei Personen ihren Blutdruck fehlerhaft misst, weil die Manschette nicht richtig angelegt wird.
OMRON EVOLV: Ein All-in-One Gerät für Blutdruckmessung
Um solche Anlege­fehler zu eleminieren hat OMRON EVOLV entwickelt. Die Messzone an der Man­schette des Messgeräts umschließt den gan­zen Oberarm und misst so präzise an jeder Position. Bei der Selbst­messung zu Hause erzielt das OMRON EVOLV Blutdruck­messgerät mit der Intelli Wrap Manschette also exakte Mess­werte. Die Manschette passt sich da­bei flexibel an Armumfänge von 22 bis 42 Zentimeter an. Mehr Infos unter www.omron –healthcare.com.
Bei uns gewinnen

Blutdruck messen


© PR
Wenn Sie eines von drei OMRON EVOLV Blutdruck­messgeräten gewinnen möchten, lösen Sie das Bilderspiel und füllen Sie das Kontaktformular aus. Teilnahmeschluss ist der 7. Juni 2018. Die Gewinner werden ausgelost und benachrichtigt. Viel Glück!

 Das könnte Sie interessieren: Hoher Blutdruck bei Kindern

Er tut nicht weh, betroffene Kinder spüren ihn kaum, die Folgen von Bluthochdruck jedoch sind gefährlich.



 Das könnte Sie interessieren: Niedriger Blutdruck in der Schwangerschaft

Niedriger Blutdruck ist meistens unbedenklich, sollte aber im Blick behalten werden. Warum, das lesen Sie hier.



Lösen Sie das Puzzle, um an dem Gewinnspiel teilzunehmen!

mehr zum Thema
Gesundheitstipps
Artikel kommentieren
Login
Kommentare