Auch Balkon-Rauchen schadet dem Baby

Passivrauchen ist für Babys und Kinder gefährlich! Das ist den meisten Eltern bewusst, und in der Familienwohnung verzichtet der Großteil aufs Rauchen. Viele Eltern flüchten für die Zigarette zwischendurch aber vor die Tür oder auf den Balkon - in dem Glauben, ihr Kind dadurch vor dem Nervengift Nikotin zu schützen. Doch dem ist leider nicht so!


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Rauchen auf dem Balkon: Hilft nichts!


Zum Rauchen raus auf den Balkon gehen, um die Kinder vor den Schadstoffen des Tabakrauchs zu schützen: Auf den ersten Blick klingt das nach einer guten Idee. Leider weit gefehlt. Auch das Draußen-Rauchen ist gefährlich für die Familienmitglieder, vor allem für die kleinen."Forscher haben nachgewiesen, dass sich die Substanzen aus dem Rauch an Haaren und Kleidung festsetzen und auch im Hausstaub von Wohnungen, insbesondere auf Teppichen, zu finden sind. In Raucherhaushalten erkranken daher Kinder sehr viel häufiger an Bronchitis und Lungenentzündung als in Nichtraucherhaushalten", warnt Dr. Christiane Lex von der Universitätsklinik Göttingen.

Gefahr für den Nachwuchs: Wenn Mama auf dem Balkon raucht


© iStock

Im Unterschied zum Passivrauchen geht es hier nicht um das gefährliche Nikotin, das beim Einatmen in die Lunge gelangt, sondern um Schadstoffe, die beispielsweise über die Kleidung auf die Haut von Babys übertragen werden. Man spricht hier vom "thirdhand smoke". Wissenschaftler des Instituts für Hygiene und Biotechnologie (IHB) an den Hohenstein Instituten haben für ihre Studien Rauchpausen auf dem Balkon simuliert und anschließend die verrauchten Kleidungstücke auf die Haut von Babys gelegt. Erstaunlich, aber wahr: das Nikotin war danach nicht nur in allen Hautschichten der Babys nachweisbar, es wurde sogar in tiefere Körperschichten transportiert.

Die zweite Frage, die die Wissenschaftler in diesem Zusammenhang beschäftigt hat: Haben die Schadstoffe, die auf diesem Weg übertragen werden, überhaupt nachweisbare schädliche Auswirkungen? Die Ergebnisse zeigen ganz eindeutig: Die Schadstoffe schädigen die Haut- und Nervenzellen massiv.

 Das könnte Sie interessieren: Rauchverbot im Auto

Die Bundesärztekammer (BÄK) fordert ein Rauchverbot in Autos, wenn Kinder mitfahren.  Damit möchten sie dem Beispiel Schottlands und Englands folgen.


"Eltern sollten sich bewusst sein", erklärt Prof. Dr. Dirk Höfer, Direktor des Instituts für Hygiene und Biotechnologie an den Hohenstein Instituten, "dass ihre eigene Kleidung als Überträger der Schadstoffe aus dem Zigarettenrauch dienen kann." (Quelle: medizin-aspekte.de) Und das sind nicht wenige an der Zahl: Tabakrauch enthält mehr als 4.800 verschiedene Substanzen, mindestens 250 davon sind toxisch und damit gesundheitsschädlich. Die gefährlichen Gifte werden aber nicht nur über die Kleidung, sondern auch über die Hände oder Haare auf Kinder übertragen.
Wie kann ich mein Baby vor dem gefährlichen Rauch schützen?

Mit dem Rauchen aufzuhören ist sicherlich die beste Entscheidung für Väter und Mütter. Manchmal leichter gesagt als getan! Es gibt dennoch Möglichkeiten, wie rauchende Eltern das Gesundheitsrisiko für ihre Kinder reduzieren können: Mediziner des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) raten rauchenden Eltern, sich spezielle "Raucherkleidung" für den Balkon zurecht zu legen. Wenn diese Kleidung – am besten Mantel und Mütze – nur zum Rauchen getragen wird und dann auf dem Balkon bleibt, werden viele der giftigen Substanzen erst gar nicht in Babys Nähe gebracht. Außerdem wichtig: Nach dem Rauchen die Hände waschen. Und am besten nach jeder Zigarettenpause draußen noch ein paar Minuten "auslüften", bevor man wieder reinkommt und das Baby in die Arme schließt.

 Das könnte Sie interessieren: Weniger Frühgeburten dank Rauchverbot

Rauchverbote senken die Zahl der Frühchen und die Zahl schwerer Asthma-Anfälle bei Kindern. Das wurde jetzt wurde in einer internationalen Studie nachgewiesen.






mehr zum Thema
Gesundheitstipps Allergie
Artikel kommentieren
Login