Der richtige Umgang mit Fast-Food bei Kindern

Die Frage aller Fragen: Wie oft darf Fast-Food auf dem Speiseplan der Kinder stehen?


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Wie oft darf Fast-Food sein?



Fast-Food für Kinder: Familie


Doch wie oft darf Fast Food wie Pommes, Pizza, Hamburger nun überhaupt auf den Speiseplan von Kindern? Eins ist klar: Ein Komplett-Verbot macht die Fertigprodukte nur unnötig interessant.

Das Forschungsinstitut Kinderernährung in Dortmund gibt daher folgenden Richtwert: Wenn die Ernährung grundsätzlich stimmt und gesund ist, ist Fast Food ein- bis zweimal die Woche in Ordnung, ohne dass die Nährstoffzufuhr leidet. Allerdings sollten das dann keine besonders kalorienreichen Menüs mit Softdrinks sein. Das „volle Programm“ sollten Eltern nicht öfter als ein- bis zweimal im Monat erlauben.
Fast-Food lieber selber machen

Die wohl wichtigste Erkenntnis im Umgang mit Fast Food: Das können Sie besser als die Hamburger-Ketten! Denn grundsätzlich lässt sich der kindliche Appetit auf diese Gerichte auch zu Hause stillen - und zwar viel gesünder. Vor allem, wenn Sie dafür nicht einfach in die Tiefkühltruhe greifen, sondern die Gerichte selbst kochen. Das dauert zwar etwas länger, dafür haben Sie es aber in der Hand, in welchem Fett zum Beispiel die Pommes zubereitet werden.

Tipp: Oliven-, Maiskeim- und Rapsöl liefern besonders viele wichtige Fettsäuren. Auch selbst gemachte Burger punkten in Sachen Nährwert. Ganz ohne Zusatzstoffe lassen sie sich frisch mit Fischfilet oder magerem Hackfleisch zubereiten und mit viel Gemüse und Vollkornbrötchen kombinieren. Lockern Sie dafür ruhig auch mal die Tischsitten: Verzichten Sie aufs Besteck und lassen Sie die Kinder die Burger selbst belegen. Das macht Spaß und ebnet vielleicht der einen oder anderen Tomaten- oder Gurkenscheibe den Weg zwischen die Brötchenhälften.

Ausgewählte Rezepte für gesunde Fast-Food-Varianten finden Sie auf der nächsten Seite!


mehr zum Thema
essen Erziehung