Kinderkrankheiten

Aphten


Symptome

• linsengroße Geschwüre auf der Mundschleimhaut
• treten meist an der Zunge, am Gaumen oder an der Wangeninnenseite auf
• sind weiß mit rotem Rand
• Probleme beim Essen und Trinken und klagt über Schmerzen
• Fieber kann eine Begleiterscheinung sein

Erklärung

Aphten gehört zu den typischen Hand-Mund-Fuß-Krankheiten bei Kindern.

Aphten beim Kind haben meist verschiedene Ursachen. Zum Beispiel können Sie als Begleiterscheinung von anderen Krankheiten wie zum Beispiel einer Infektionskrankheit, der Hand-Mund-Fuß Krankheit oder der Herpangina auftreten. Oft entstehen Aphten auch durch Bisswunden oder Druckstellen.

Behandlung

In jedem Fall sind Aphten relativ harmlos und in der Regel nach einer Woche abgeklungen.Wenn die Schmerzen schlimmer werden und das Kind auch nicht mehr trinken möchte, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Was Sie tun können

Halten Sie Ihr Kind trotz der Schmerzen zum Trinken an, vor allem wenn es außer den Aphten Fieber hat.

Meiden Sie säurehaltige Speisen und Getränke, die die Aphten noch mehr reizen könnten. Am besten sind weiche Speisen, wie Breis oder Suppen.

Eiswürfel zum Lutschen oder Honig auf den betroffenen Stellen werden oft als schmerzlindernd empfunden.

Lassen Sie das Kind Salbeitee trinken oder gurgeln, das lässt die Entzündung abklingen. In der Apotheke gibt es spezielle entzündungshemmende Lösungen.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

mehr zum Thema
Krankheiten