Kinderkrankheiten

Husten bei Kindern


Symptome bei Reizhusten

Husten ohne Schleimbildung
• trockener, kratziger Husten

Symptome bei feuchter Husten mit Schleim

• Hustenanfälle nach dem Einatmen
• es wird Schleim abgehustet
• der Husten klingt "rasselnd"

Symptome bei blutigem Husten

• kann mit und ohne Schleim vorkommen
• es wird Blut abgehustet

Behandlung

Husten ist eine Abwehrreaktion des Körpers, der Fremdkörper, Viren, Bakterien, Allergene oder Gase bekämpft. Mögliche Krankheiten auf die ein Husten hinweist sind: Bronchitis, Masern, Lungenentzündung, Asthma bronchiale, Krupphusten usw.

Meistens steckt aber hinter einem Husten eine harmlose Erkältung. Wenn der Husten nicht besser wird, sollten Sie sicherheitshalber einen ärztlichen Rat einholen.

Was Sie tun können


 Das könnte Sie interessieren: Husten beim Baby

Husten ist anstrengend, besonders für Babys und Kleinkinder. Infos und Tipps, was den Kleinsten bei Husten hilft.


Sie sollten nicht in der Wohnung rauchen, das kann den Husten noch verschlimmern.

Versuchen Sie die gereizten Schleimhäute zu beruhigen, Abhilfe schaffen Salbeitees oder Salbeibonbons.

Schleimlösende Mittel oder Medikamente gegen den Hustenreiz helfen nur bedingt, lassen Sie sich bei der Wahl des Medikamentes von Ihrem Kinderarzt beraten.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

mehr zum Thema
Krankheiten