Kinderkrankheiten

Leistenbruch beim Baby


Symptome

• Bauchschmerzen
• ungewöhnliche Wölbung in der Leistengegend
• sind Eingeweide  eingeklemmt: evtl. Kreislaufschwäche, Erbrechen, veränderter Stuhlgang

Erklärung

Ein Leistenbruch beim Baby ist nichts Ungewöhnliches. Leistenbrüche treten bei 1 Prozent aller Babys auf, allerdings bei Jungen wesentlich häufiger als bei Mädchen. Normalerweise hat ein Baby mit Leistenbruch keine Schmerzen, sind allerdings umliegende Organe durch einen Leistenbruch eingeklemmt, kann es zu massiven Beschwerden kommen.

Behandlung

Ein Leistenbruch muss immer operiert werden, daher sollten Sie bei jeglichem Verdacht einen Arzt aufsuchen. Sonst können Sie nicht viel tun, eine Operation ist unabdingbar, von alleine heilt ein Leistenbruch nicht aus.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

mehr zum Thema
Krankheiten