Kinderkrankheiten

Reflux beim Baby


Symptome

• beim Hinlegen schreit das Baby, richtet man es wieder auf, geht es ihm besser
• schwallartiges Erbrechen nach dem Füttern
• starker Husten und unregelmäßige Atmung nach dem Füttern

Behandlung

Sobald Sie mehrere der oben genannten Symptome feststellen, sollten Sie mit Ihrem Baby einen Arzt aufsuchen. Bei der Refluxkrankheit fließt die aufgenommene Nahrung aus dem Magen zurück in die Speiseröhre und kann dabei in die Luftröhre gelangen.

Was Sie tun können


 Das könnte Sie interessieren: Warum Babys spucken

Speihkinder sind Gedeihkinder, das hat die Oma schon immer gesagt. Muss man sich also keine Sorgen machen, wenn das Baby viel spuckt?


Nach der Nahrungsaufnahme sollten Sie Ihr Baby eine Weile aufrecht umhertragen, damit es ein Bäuerchen machen kann.

Wenn Sie Ihr Baby hinlegen, sollten Sie darauf achten, dass es möglichst schräg liegt, um einen Nahrungsrückfluss zu verhindern.

Verdicken Sie die Nahrung etwas und geben Sie Ihrem Baby kleinere Portionen.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

mehr zum Thema
Krankheiten Babypflege