Was tun gegen den Rotavirus?


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Schützen kann man sein Kind gegen den hochansteckenden Rotavirus nicht: Überall, wo viele Kinder auf engem Raum zusammen sind, lässt sich eine Infektion nicht vermeiden. Und die kann schwer verlaufen und sogar im Krankenhaus am Tropf enden. Eine Impfung schützt zwar nicht einhundertprozentig, senkt jedoch das Risiko eines lebensbedrohlichen Verlaufs um 96 Prozent.

➤ Mehr Informationen zu Symptomen und Behandlung der Rotaviren


 Das könnte Sie interessieren: Rotaviren-Impfung

Rotaviren können bei Babys schwere Durchfallerkrankungen auslösen. Eine Schluckimpfung kann den Krankheitsverlauf mildern.




mehr zum Thema
Krankheiten Medikamente Impfungen
Artikel kommentieren
Login