Produkte gegen Besenreiser im Test: familie.de testet diverse Produkte

Der nächste Sommer kommt bestimmt - deswegen testen wir schon mal (hoffentlich) wirksame Waffen gegen unschöne Besenreiser.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Besenreiser sind harmlos - aber unschön



Pflegebalsam und Kältespray von Allgäuer Latschenkiefer

Prickelndes Duo im Badezimmer: Kältespray und Pflegebalsam von Allgäuer Latschenkiefer.


Na gut. Eigentlich sind sie ja harmlos. Aber schön sehen sie wirklich nicht aus. Und seit einigen Jahren breiten sie sich auch noch immer stärker aus und drängen sich mit ihrer unverschämten Art sichtbar in den Vordergrund. Ich leide unter meinen Besenreisern. Besenreiser - von Reiser, dem botanischen Wort für Zweige, die früher zu Besen verarbeitet wurden. Was für ein passendes Wort für diese blauen Fieslinge. Medizinisch sind sie eine Unterform der Varikose. Auf gut Deutsch: eine Vor-Form von Krampfadern. Was tun? Veröden? Das kann zu Verfärbungen und Narben führen. Und was, wenn sie wieder kommen? Laser? Das wiederum funktioniert nur mit ganz oberflächlichen Besenreisern. Also weiter im Sommer lange Röcke tragen und mit ganz viel Camouflage-Make-up arbeiten?

Wie gut - das muss ich in diesem Fall aus reiner Eigennützigkeit sagen - dass ich nicht die einzige bin, die sich über rötlich-blaue Zweige auf ihren Beinen ärgert. Viele meiner Freundinnen stellten sie zum Beispiel erst nach der Schwangerschaft bei sich fest, weil es in dieser Zeit zu hormonell beeinflussten Gefäßerweiterungen kommen kann. Nachfrage bestimmt das Angebot.
Produkte gegen Besenreiser von Allgäuer Latschenkiefer

Und deshalb hat sich Allgäuer Latschenkiefer nun meinem Problem angenommen
und zwei Geheimwaffen in die Apothekenregale gestellt, auf die frau einfach abfahren muss. Die vielversprechende Werbekampagne hat mich direkt dazu bewegt, mich an die Apotheke meines Vertrauens zu wenden - mit der Bitte, mir dieses Wundermittel sofort, und ohne Abwege und weitere Verzögerungen über die Ladentheke zu schieben. "Cremes helfen nicht gegen Besenreiser, das können sie sich abschminken." Im wahrsten Sinne des Wortes. Puff, aus der Traum vom Minirock. Doch so schnell lasse ich mir die Hoffnung nicht nehmen. Nächste Apotheke. Ich erwerbe Pflegebalsam und Kältespray. Prickelnd, wohlriechend und - tuend.
Anwendung der Creme und des Sprays gegen Besenreiser

Seitdem schmiere ich täglich, morgens und abends versteht sich. Besonders viel versprach ich mir vom "Abdeckeffekt" des gelblich schimmernden Pflegebalsams. Aber ehrlich gesagt, mein Camouflage-Make-up kann eben nichts toppen. Der Pflegebalsam wiederum, das muss ich zugeben, lässt sich wirklich gut auftragen und regt spürbar die Blutzirkulation an. In meiner Vorstellung zerstört diese Wirkung jeden roten und blauen Zweig auf meinen Wadeln.

Kältespray von Allgäuer Latschenkiefer

Morgens schmieren ...



Pflegebalsam von Allgäuer Latschenkiefer

... abends schmieren. Hartnäckigkeit muss sich doch irgendwann mal bezahlt machen.


Fein ist auch das Kältespray und vor allem sehr praktisch für unterwegs, beim Wandern oder Shoppen. Schwere Beine werden mit einem Sprüher sofort erfrischt. Super im Sommer: eisgekühltes Besenreiser-Spray frisch aus dem Kühlschrank.
Helfen die Produkte wirklich?

Ob die beiden Latschenkiefer-Waffen mit Rosskastanie, Tigerkraut und Weinlaub wirklich helfen? Ich weiß es nicht, denn noch sehe ich keinen Unterschied. Ich gebe mich aber gerne der Illusion hin, dass die Wirkung erst nach geraumer Zeit einsetzt und nehme mir fest vor, im Winter weiter feste zu schmieren. Tut gut und schaden kann es schließlich auch nicht.




mehr zum Thema
Testberichte
Artikel kommentieren
Login
Kommentare
  • babyhaut_steff

    Hallo Ihr Lieben, also ich kann definitiv sagen, dass manche Produkte bei Besenreisern helfen, jedenfalls wenn diese nicht zu groß sind. Ich habe schon ziemlich alles ausprobiert und bin mit der Biocea Creme aus der Apotheke sehr zufrieden. Bei den ganz kleinen Besenreisern an den Oberschenkeln ist definitiv nach ein paar Wochen ein Unterschied zu erkennen und was mich am meisten verblüfft hat, ist an den Knöcheln. Da ist kaum nochwas davon zu sehen. Liegt wohl an der dünnen Haut an den Stellen?!

  • babyhaut_steff

    Hallo Ihr Lieben, also ich kann definitiv sagen, dass manche Produkte bei Besenreisern helfen, jedenfalls wenn diese nicht zu groß sind. Ich habe schon ziemlich alles ausprobiert und bin mit der Biocea Creme aus der Apotheke sehr zufrieden. Bei den ganz kleinen Besenreisern an den Oberschenkeln ist definitiv nach ein paar Wochen ein Unterschied zu erkennen und was mich am meisten verblüfft hat, ist an den Knöcheln. Da ist kaum nochwas davon zu sehen. Liegt wohl an der dünnen Haut an den Stellen?!