Tipps gegen Bienenstiche

Die besten Hausmittelchen und Tipps vom Mediziner gegen Bienenstiche.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Insektenstiche an sich sind meist ungefährlich. Die größten Gefahren liegen in der Übertragung von Krankheiten.

Dennoch kann es bei Insektenstichen im Mund- und Rachenbereich zu einem Zuschwellen der Atemwege kommen. Zum Beispiel bei einem Wespen- oder Bienenstich im Mund. Wenn es also zu einem Stich kommt, das Insekt sofort ausspucken oder entfernen.

Als Sofortmaßnahme empfiehlt es sich Hals und Rachen zu kühlen, damit die Schwellung zurückgeht. Eis und kalte Umschläge als äußere Anwendung sind hierbei zu empfehlen.

In wenigen Fällen kann es auch zu allergischen Reaktionen kommen. Dann sollten Sie sofort den Rettungsdienst rufen.

Erste Hilfe bei Insektenstichen:
Bei einem Zuschwellen der Atemwege durch Stiche im Mund- und Rachenbereich ständig Eis lutschen und den Hals mit Umschlägen fortwährend kühlen!



mehr zum Thema
Gesundheitstipps
Artikel kommentieren
Login