Turnen als idealer Einstiegs-Sport für Kinder


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Turnen als idealer Einstiegs-Sport für Kinder

Eine ideale Basis für die weiterführenden Sportarten legen die Turnstunden, wie sie von Sportvereinen oder Volkshochschulen für Kinder ab drei Jahre angeboten werden: Wild in der Sporthalle herumhüpfen, über Kästen klettern, mit dem Seil springen, Purzelbäume auf der Matte schlagen, Bälle werfen und fangen - das macht fast allen Kindern riesig Spaß! Als Ausrüstung genügen in der Regel Turnschuhe und Sporthosen, die Jahresbeiträge beginnen bei rund 20 Euro. Ein relativ geringer finanzieller Aufwand mit großem Nutzen für die Entwicklung von Kindern. Wichtig: Die Übungsleiter sollten nicht nur einen guten Draht zu den Minis haben, sondern auch entsprechend ausgebildet sein - damit sie bei Unfällen richtig handeln. Im Kinderturnen lernen die Nachwuchssportler dann oft zum ersten Mal das Spielen in einer Mannschaft kennen. Im Team erleben und erwerben Kinder dabei so genannte soziale Kompetenzen: Zusammenarbeit, Rücksichtnahme, Verständnis für Regeln und das Lösen von Konflikten etwa. Wer bei Spiel und Sport Bestätigung findet, steckt auch mal Frust in der Schule leichter weg. Bewegung macht also nicht nur klug, sondern auch selbstbewusst! Allgemein gilt: Kinder sollen möglichst viele Sportarten ausprobieren können. Nicht selten kommen die Anstöße dazu von Freunden und Klassenkameraden der Kinder: „Kommst du morgen mit zum Training?“ Das zieht fast immer!