Osteopathie bei Kindern

Osteopathie kann bei vielen Beschwerden helfen - beispielsweise auch, wenn Babys unter starken Blähungen leiden.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Osteopathen therapieren nur mit den Händen. Sie stimulieren die körpereigenen Reflexe und lösen Verspannungen - dadurch lassen die Beschwerden nach. Zum Beispiel bei Blähungen hilft Osteopathie oft wunderbar. In unserem Video erfahren Sie, wie zum Beispiel eine einfache Massage des Bäuchleins funktioniert.

Noch mehr zum Thema Osteopathie

Wie Osteopathie Babys hilft
Mit behutsamen Griffen die Selbstheilungskräfte mobilisieren – das ist das Ziel der Osteopathie. Wie sie funktioniert und wann sie Babys helfen kann.

Wann Osteopathie Babys hilft & weitere Tipps
Gerade bei Babys und Kleinkindern gilt die Osteopathie als wirksame Therapieform. Das mögliche Behandlungsspektrum ist groß.

Kinderkrankheiten heilen mit Osteopathie
Osteopathie kann bei Kinderkrankheiten die Schulmedizin gut ergänzen. Was Osteophatie ist und wie Osteopathie bei Kindern eingesetzt wird, zeigen wir Ihnen in unserem Ratgeber zu Kinderkrankheiten und Osteopathie



mehr zum Thema
Gesundheitstipps Leben mit Baby Krankheiten
Artikel kommentieren
Login