Die Welt darf den Prinzen sehen!

Update: Früher als erwartet gaben Kate und William gestern den Namen Ihres Sohnes bekannt. „Seine Königliche Hoheit der Prinz von Cambridge“ heißt George Alexander Louis, Rufname George. Ein Name mit Tradtition! Bereits sechs britische Könige trugen diesen Namen.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden



Die Welt darf den Prinzen sehen



Sie sind auch noch auf der Suche nach einem Namen für Ihren ganz persönlichen "royalen" Nachwuchs? Dann schauen Sie mal in unsere Vornamen-Datenbank!

London - 20:13 Uhr: Die Türen des St. Mary's Hospital öffnen sich und die Welt darf einen Blick auf den Prinzen von Cambridge werfen. Volksnah und glücklich zeigten Kate und William ihren Nachwuchs und plauderten ein wenig mit der Presse. Der Papa sagte, dass der Junge ein anständiges Gewicht habe. Außerdem wünschte er ihm mehr Haare als er selber habe. Nach 3 Minuten verschwanden die stolzen Eltern wieder und bereiteten den Heimweg vor. Nach weiteren 5 Minuten installierte William selbst fachgerecht den Kindersitz und fuhr den SUV Richtung Kensington Palast.

Ganz England und alle britischen Kolonien stehen Kopf und feiern die Geburt des kleinen Prinzen! Auf dem Londoner Fernsehturm zum Beispiel verkünden blau hinterleuchtet die Worte "it's a boy" die Geburt von Kate und Williams Sohnemann. In Neuseeland begrüßte man den neuen royalen Erdenbürger mit 21 Böllerschüssen und in Kanada erstrahlen die Niagara-Fälle in babyblau. Und auch diverse Promis und Politiker, darunter US-Präsident Barack Obama, gratulierten den frischgebackenen Eltern per Twitter-Botschaft zu ihrem Babyglück.
In einem kurzen Statement ließ Prinz William verlauten: "Wir könnten nicht glücklicher sein". Wie das Baby heißen wird, wird erst in den nächsten Tagen oder Wochen offiziell bekannt gegeben. Update: Juhu! Das royal Baby ist da! Laut BBC kam der kleine Prinz heute um 16:24 Ortszeit zur Welt. Die Briten dürfen sich über einen Jungen freuen. 3,79 Kilogramm wiegt der kleine Kerl, die Nacht verbringen Mama und Baby (beiden geht es gut) noch im Krankenhaus. Wie er wohl heißen wird? 22. Juli 2013: Endlich geht es los! Nach tagelangem gespannten Warten ist Kate Middletons Baby endlich unterwegs. Seit heute morgen ist die Herzogin von Cambridge im Krankenhaus, laut Aussage des Palastes befindet sich Kate in einem frühen Stadium der Geburt. Wir drücken die Daumen, dass alles gut geht!
Wie das royal Baby wohl heißen wird? Machen Sie es wie die Engländer und wetten Sie mit uns ... Bereits in den letzten Wochen drehte sich nicht nur in Großbritannien alles um den königlichen Nachwuchs. Die Yellow Press tippte auf ein mögliches Geburtsdatum zwischem dem 10. und dem 13. Juli 2013, Kate Middletons Ärzte-Team war in Dauerbereitschaft und für Prinz William stand ein Hubschrauber vor der Tür, damit er bei der kleinsten Wehe sofort an Kates Seite eilen konnte. Laut UsWeekly belaufen sich die Kosten für den gesamten Klinikaufenthalt inklusive 24 Stunden Service und Butler auf ca. 12.000 Euro.  Mehr interessante, skurrile und lustige Fakten rund um Kates Baby finden Sie bei jolie.de! Noch mehr frisch gebackene Promi-Mütter gibt's in der Galerie:

Artikel kommentieren
Login