Flensburg: Phänomenta


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Flensburg: Phänomenta

Klick-klack macht's, wenn man eine Kugel der Pendelkette gegen fünf ruhende Kugeln stößt und die letzte in der Reihe davonfliegt. Anschaulicher ist das Gesetz der Impulserhaltung - also der Tatsache, dass Bewegungsenergie innerhalb eines geschlossenen Systems erhalten bleibt - nicht zu demonstrieren. Die Phänomenta präsentiert sich auf über 2000 Quadratmetern Ausstellungsfläche als physikalische Spielwiese mit 150  Experimentierstationen. Besonderen Wert legen die Macher auf die Veränderbarkeit von Versuchsanordnungen, damit die Besucher eigene Fragestellungen und Forschungsinteressen entwickeln. Und das kommt an - die Tatsache, dass es bereits Phänomenta-Ableger in Bremerhaven, Peenemünde, Templin und Lüdenscheid gibt, beweist es. Phänomenta, Norderstr. 157-161, 24939 Flensburg, www.phaenomenta.com, science@phänomenta.com, Mo. bis Fr. 9 bis 17 Uhr, Sa./So. 11 bis 18 Uhr, Erwachsene 8,50 Euro, Kinder (3-6) 1,50 Euro, (7-16) 6 Euro