Promotion

Frühling – mit Kindern die Welt entdecken

Kitzelnde Sonnenstrahlen, blühende Blumen und ein Sirren in der Luft: Endlich ist der Frühling wieder da! Ob Picknick, Fahrradtour oder Basteln für Ostern: Wir geben Ihnen spannende Freizeittipps für Frühlings-Abenteuer mit der ganzen Familie!


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden


© PR
Familien-Zeit: Was kann man bei schönem Wetter machen?
Spätestens, wenn die Sonne wieder regelmäßiger scheint, gibt es für Kinder kein Halten mehr: Sie wollen raus an die Luft und auf Entdeckertour gehen! Ein beliebter Abenteuerspielplatz: der eigene Garten. Hier können kleine Kreative Blumen pflücken und zauberhafte Kränze flechten. Umsorgende Puppenmuttis und -papis veranstalten auf der blühenden Wiese ein Puppen-Picknick. Kleine Köche verkaufen selbstgebackene Törtchen frisch aus dem Sandkasten. Kiddies mit viel Bewegungsdrang kreieren neue Turn-Choreographien und machen den Garten auf dem Roller oder dem Trampolin unsicher. Und kleine Artisten schaukeln bis fast in die Wolken und wagen spannende Manöver auf der Rutsche.

Sie möchten Ihren Nachwuchs einpacken und etwas Spannendes außerhalb des eigenen Gartens erleben? Wie wäre es mit einem tollen Picknick im Park oder Wald? Wie Sie dort hinkommen? Je nach Alter Ihres Kindes bietet sich eine gemütliche Spazierfahrt mit dem Buggy oder auch mit dem Dreirad an. Sie sind als Eltern lieber sportlich unterwegs? Dann machen Sie doch zusammen eine Entdecker-Fahrrad-Tour! Ihr Kleinkind können Sie dabei ganz einfach im Fahrradanhänger transportieren – so sind Sie ziemlich flexibel, auch was kleine Schlafpausen angeht. Ist Ihr Nachwuchs schon im Fahrrad-Alter? Na, dann nichts wie ab auf die zwei Räder! Gut ausgerüstet mit einem sicheren Fahrradhelm kann die spannende Fahrt für Ihr Kind losgehen. Auch ein sehr beliebtes Ausflugsziel bei Kindern: ein Wasser-Spielplatz! Hier können sich die Kleinen, ausgestattet mit coolen Wasserpistolen und Wasserbomben, so richtig nass machen. Wir garantieren: maximaler Spaßfaktor.

Babys und Kinder im Frühling richtig anziehen

Egal, ob Ihr Nachwuchs im Garten herumtollt oder Sie einen größeren, gemeinsamen Ausflug machen: Ihr Baby bzw. Kind sollte stets passend angezogen sein. Das als Eltern immer richtig zu machen, ist gar nicht so einfach, denn im Frühling schlägt das Wetter häufiger um. Dann kann es von einer auf die andere Minute zum Beispiel beim Picknick oder auf dem Fahrrad recht frisch werden. Für tagsüber sollten Sie Ihr Kind daher in Frühlingsmode nach dem Zwiebel-Prinzip kleiden: eine leichte Jacke, darunter ein Cardigan, evtl. ein T-Shirt und darunter ein Langarmbody oder ein Langarmshirt. So ist Ihr Kind für alle Eventualitäten gewappnet. Damit auch Regenwetter dem Spiel- und Entdeckerspaß kein jähes Ende bereiten kann, lohnt es sich, Regenkleidung wie eine Regenjacke, eine wasserdichte Hose und Gummistiefel einzupacken! Da es im Frühling übrigens auch nachts noch relativ kalt werden kann, brauchen die Kleinsten zum Schlafen noch einen Winterschlafsack, darunter dünnere Anziehsachen, oder einen praktischen Ganzjahresschlafsack. Ein ungefütterter Sommerschlafsack mit ein oder zwei Lagen Stoff ist erst ab Temperaturen von ca. 24 Grad Celsius zu empfehlen.
Ostern mit Kindern
Frühlingszeit ist auch Osterzeit! Doch wann ist Ostern eigentlich? Gibt es ein fixes Datum dafür? Nein, wann die Osterfeiertage sind, bestimmt nämlich der erste Frühlings-Vollmond. Der Osterhase kommt demnach irgendwann zwischen dem 23. März und dem 21. April gehoppelt.

Die Vorfreude auf den Osterhasen und die Eiersuche ist bei Kindern jedes Jahr riesig! Was der Osterhase ihnen wohl bringt? Neben den Klassikern wie Schokohasen oder Zuckereiern finden sich auch immer ein paar Kleinigkeiten im Osternest. Die Auswahl für die passenden Geschenke ist gar nicht so leicht. Geht man dabei nach Budget, nach Geschlecht, nach Alter oder gar allen drei Faktoren zusammen? Der Osterhase hat es gar nicht so einfach bei der Entscheidung. Wie gut, dass er sich im Oster-Spielzeugfinder inspirieren lassen kann!


© PR

Basteln für Ostern und Frühling

Um den Kiddies die Zeit bis Ostern zu verkürzen und gleichzeitig die Vorfreude auf die Feiertage zu steigern, ist Basteln im Frühling ein beliebtes Hobby für Groß und Klein. Ganz toll für kleine Geschichten rund um den Osterhasen und seine tierischen Freunde: ein selbst gebasteltes Osterküken! Geht ganz schnell mit ein paar Handgriffen – das schaffen auch die Kleinsten. Ostern verbringt man im Kreise seiner Liebsten. Und diese freuen sich sicherlich über selbstgebastelte Osterkarten in der Post. Ein bisschen Finger- oder Wasserfarbe und schon kann der gemeinsame Bastelspaß losgehen. Damit der Ostertisch feierlich und kreativ gedeckt ist, haben wir einen besonderen Basteltipp: Schon mal vom Hasenei gehört? Damit schmecken die frisch gefärbten Ostereier garantiert noch besser – und sie sehen wirklich niedlich aus! Natürlich darf auf dem österlichen Frühstückstisch auch leckeres Hasenbrot nicht fehlen. Keine Angst – ganz vegetarisch, aber für alle ein echter Hingucker.