Geschichten zum Hören: Hörspiele und Hörbücher für Kinder

Wer kennt sie nicht, Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg oder TKKG – die Kassettenhelden unserer Kindheit. Auch heute noch sind Hörspiele und –bücher sehr beliebt bei Kindern. Wir erklären, worauf es bei einem guten Hörspiel ankommt und geben Tipps, wo es schöne Hörbücher für Kinder gibt.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Hörspiele für Kinder


© iStock
Wird eine Geschichte wie bei einem Hörspiel ohne bewegtes Bild erzählt, entstehen die Bilder im Kopf. Was unsere Fantasie uns zeigt, ist meist viel spannender, als ein Film es je könnte. Hörspiele ziehen ihre Zuhörer so in ihren Bann - und das alles nur mit Stimmen, Geräuschen und Musik. Kinder mögen Hörspiele, denn hier können sie ähnlich wie in ihren ganz eigenen Spielwelten mit all ihrer Fantasie in die Geschichte abtauchen. 

Sind Hörspiele gut für Kinder?


Bei Hörspielen wird neben der Fantasie auch die Fähigkeit zum Zuhören trainiert. Ein Hörspiel fordert die gesamte Aufmerksamkeit eines Kindes, das die Geräusche, die Musik und die Handlung rein über das Hören erfasst. Ihr Kind nimmt Sprache bewusst wahr und verarbeitet das Gehörte mithilfe seiner Vorstellungskraft - was einem viele andere Medien leider abnehmen.

 Das könnte Sie interessieren: Smartphone, Tablet & Co

Eine Kindheit ohne digitale Medien? Kaum vorstellbar. Muss auch nicht sein! Aber welche Dosis Smartphone, Tablet, Computer & Co. ist für welches Alter okay?


Bereits im Mutterleib verarbeitet ein Ungeborenes akustische Reize seiner Umwelt und erlebt so den ersten Kontakt mit den Eltern. In der frühen Kindheitsentwicklung ist das Hören außerdem essentiell für die Sprachentwicklung. Das Kind lernt durch Zuhören die Worte und Laute kennen und nachzuahmen und baut so seine Kommunikationsfähigkeit auf. Zudem erweitert Ihr Kind durch Hörspiele stetig seinen Wortschatz. Gerade Kleinkinder lernen etwa zehn neue Wörter pro Tag!
Darauf sollten Sie als Eltern achten
Ein Hörbuch ist genauso spannend und aufregend wie ein Film. Geben Sie Ihrem Kind Raum, über das Gehörte zu sprechen und reagieren Sie darauf, wenn es zu aufregend für Ihr Kind wird. Auch sollte nicht pausenlos ein Hörspiel im Kinderzimmer laufen, denn die Dauerbeschallung kann Kinder unruhig machen. Hier sind (Hör)Pausen sinnvoll.
Wo liegt der Unterschied zwischen Hörspiel und Hörbuch?
Ein Hörbuch wird in der Regel von maximal zwei Personen gelesen, die ihre Stimme passend zu den Charakteren, die sie sprechen, verändern. Meist wird eine gekürzte Version des Buches gelesen, auf dem das Hörbuch basiert. Deshalb sind Hörbücher meist viele Stunden lang.
Hörspiele hingegen haben mehrere Sprecher sowie einen Erzähler, der das Geschehen häufig auch kommentiert. Ein Hörspiel konzentriert sich auf die Dialoge der Geschichte und ist meist mit Geräuschen und Musik angereichert.
Durch die Abwechslung sind Hörspiele dadurch sehr kurzweilig und auch für kleine Kinder bereits ein Genuss. Ältere Kinder und Erwachsene hingegen erfreuen sich auch an einem gut gelesenen Hörbuch, das sich durch seinen deutlich ruhigeren Charakter auszeichnet.
Woran erkennen Eltern gute Hörspiele?
Um ein Hörspiel zu bewerten, sollten sie – natürlich – zuhören. Fragen Sie sich dabei, ob die Geschichte abwechslungsreich erzählt ist z.B. durch einen lebendigen Sprecherton. Ein guter Sprecher lässt vor dem inneren Auge ganze Welten entstehen, selbst wenn er der einzige Erzähler ist. Ist die Handlung für den Zuhörer, insbesondere Ihr Kind, nachvollziehbar aufgebaut? Beim Kauf kann bereits die Hülle Aufschluss darüber geben, ob es ein gutes Hörspiel ist: Achten Sie darauf, ob auf dem Cover eine Inhaltsangabe und eine Altersempfehlung gegeben sind. Beides kann Orientierung bieten, ob das Hörspiel für Ihr Kind geeignet ist.
Empfehlenswerte Online-Anbieter für Hörspiele und Hörbücher für Kinder
➤Radio Kiraka: Das Kinderradio des WDR bietet verschiedene Hörwelten für Kinder kostenlos an. Hier finden Sie zahlreiche Hörspiele für Kinder, darunter Märchen, Literaturadaptionen und Eigenproduktionen.
www.kiraka.de

➤ Audiolino: Audiolino ist ein Portal, das sich auf Hörmedien für Kinder spezialisiert hat. Die Hörspiele sind kostenpflichtig, jedoch ohne Anmeldung zugängig. Die Hörspiele können beliebig kopiert werden, als MP3 heruntergeladen oder als CDs bestellt werden.
www.audiolino.de

➤ Kakadu: Die Kindersendung „Kakadu“ des Deutschlandradio Kultur stellt viele kindgerechte Hörspiele kostenlos zur Verfügung.
www.kakadu.de
Sophia Gesierich

von Sophia Gesierich




mehr zum Thema
Unterhaltung Förderung digital Freizeit
Artikel kommentieren
Login