Großväter bereichern die Eltern-Kind-Beziehung


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Großväter bereichern die Eltern-Kind Beziehung

„Es ist immer toll, wenn Opa von früher erzählt, wie die gespielt haben“, meint Lukas mit leuchtenden Augen, „das muss super gewesen sein damals!“ Ein Großvater vermittelt seinen Enkeln, woher sie stammen und was sie - und damit auch die Eltern -  geprägt hat. Solche Gespräche zwischen Enkeln und dem Opa sind notwendig, vor allem dann, wenn sie nicht dazu benutzt werden, die eigene Kindheit oder Jugend zu verherrlichen und die Vergangenheit per se schöner als die Gegenwart darzustellen. Der Opa repräsentiert die Wurzeln, ohne die menschliche Entwicklung nicht möglich ist. Der Großvater zeigt durch sein Leben, was möglich ist und warum es möglich ist. In diesem Sinne ist der Opa eine wichtige Erziehungsinstanz, die die Eltern-Kind-Beziehung nicht ersetzt, sondern sie vielmehr ergänzt. Und Enkel profitieren davon. Sie erfahren vielleicht, wie wichtig es ist, nicht ständig in Watte gepackt zu werden, sondern eigene Erfahrungen zu machen.