"Die Jugend von heute..." murmelt die ältere Dame im Bus und schüttelt frustriert den Kopf. "Früher ist man mal aufgestanden, wenn jemand Älteres eingestiegen ist, heute legen sie noch die Füße auf den gegenüberliegenden Sitz!" beschwert sie sich bei bei dem Mann mittleren Alters, der ihr inzwischen seinen Platz angeboten hat und ihr nickend zustimmt.

Den Sitzplatz in den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht anbieten, auf die Straße spucken, an der Kasse im Supermarkt die Kopfhörer nicht abnehmen, während einer Unterhaltung ständig auf das Smartphone schauen, den Müll einfach fallen lassen statt ihn in den Mülleimner zu werfen... jeden Tag erleben wir doch solche Situationen. Natürlich sind es nicht immer nur Kinder und Jugendliche, die solche (fehlenden) Manieren zeigen. Auch Erwachsene dienen jungen Kindern nicht immer als Vorbild was Respekt angeht. 

Trotzdem scheint besonders die Jugend mehr und mehr den Respekt vor den Mitmenschen und der Gesellschaft zu verlieren... oder? Kommt es uns vielleicht nur so vor und wir waren als Kinder nicht besser? Was meinen Sie, müssen wir uns Sorgen um einen Werteverfall bei den Heranwachsenden machen oder halten Sie diese Angst für übertrieben?


 Das könnte Sie interessieren: 10 typische Teenie-Konflikte

Streit ums Ausgehen, das Outfit und die Schule. Wir haben für Sie typische Probleme plus Lösungsansätze zusammengestellt.



Umfrage

Die Jugend von heute hat keinen Repekte mehr - oder?


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden
mehr zum Thema
Erziehung Umfragen kontrovers
Umfrage kommentieren
Login