Katzenfutter und dann Kochschinken- ein Highlight für die Katzen


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Katzenfutter und dann Kochschinken- ein Highlight für die Katzen

Gini hat sich schneller eingelebt. Dafür ist Lucky schmusiger und „gehorcht“ ganz gut. Wenn man das von Katzen überhaupt behaupten kann. Beide lieben es, ihre Plätze zu wechseln, der Ledersessel im Wohnzimmer und der Platz unter Janas Hochbett sind ihre Favoriten. Aber nicht wegen der menschlichen Mitbewohner, sondern ausschließlich weil's dort warm ist und keine Zugluft die Behaglichkeit stört. Die Stromer mögen es ruhig, sonnig und hell. „Katzen sind eigenwillig und fressgesteuert“, meint Kathrin Hein. Die beiden Haustiere bekommen jeden Tag eine Dose Katzenfutter, werden jedoch bei einer Scheibe Kochschinken mehr als schwach. Nach solch einem köstlichen kulinarischen Vergnügen kann man mit ihnen entspannt vor dem Fernseher dösen. Aber wirklich nur dann. Wenn nicht, ist Katzentanz angesagt - und zwar am liebsten auf der Arbeitsplatte in der Küche. Trotz strengstem menschlichen Verbot, das für diesen Platz gilt. Aber was kümmern die beiden Katzen schon irgendwelche hygienischen Bedenken? 


mehr zum Thema
Tiere