Gregs Tagebuch - Böse Falle: Jetzt im Kino!

In "Gregs Tagebuch - Böse Falle" geht ein Familienausflug zu Omas 90. Geburtstag katastrophal daneben – und alles dank Gregs neuestem Plan (endlich!) berühmt zu werden. Zum Kinostart am 1. Juni verlosen wir Kino-Tickets und coole Satch-Rucksäcke.


(84)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden
Fünf Jahre ist es her, dass "Gregs Tagebuch 3 - Ich war's nicht!" in den Kinos lief. Jetzt startet Teil 4: "Gregs Tagebuch - Böse Falle"! Die Filme basieren allesamt auf den Comicromanen von Jeff Kinley, die bislang 518 Wochen auf der Bestsellerliste der New York Times standen.

"Gregs Tagebuch - Böse Falle" - ab 1. Juni 2017 im Kino



In "Gregs Tagebuch - Böse Falle" setzt Greg alles daran, um nicht zum Gespött der weltweiten Internetgemeinde zu werden – und wird dafür, wie er glaubt, ganz zu Recht bestraft. Sein Ego leidet nämlich schwer, als ein Zwischenfall mit einer Windel sich im Netz wie ein Virus verbreitet. Greg setzt postwendend alle Hebel in Bewegung, um seinen „Ruf“ wiederherzustellen. Und natürlich liegt es da auf der Hand, dass er ein noch „cooleres“ Video von sich im World Wide Web posten muss. Idealerweise mit der Hilfe und an der Seite des YouTube-Gurus Mac Digby, der ihn via automatischer E-Mailantwort eingeladen hat, ihn doch auf der Player’s Expo zu besuchen. Dies beflügelt Greg ungemein – und schon steckt er in einem wilden Durcheinander, das wie gewohnt mit brillanten Illustrationen „kommentiert“ wird.


Dabei hatte sich Greg schon auf einen schönen, langen Sommer gefreut. Einfach nur rumhängen stand auf dem Plan, aber das war nicht im Sinne von Mama Susan (Alicia Silverstone). Sie hat beschlossen, dass die Familie mehr Zeit miteinander verbringen muss und deswegen auch ein Handy- und Computerverbot ausgesprochen – und das gilt natürlich auch während der Autofahrt zur Geburtstagsfeier von Gregs Urgroßmutter. Greg ist ob dieses Ansinnens entsetzt und möchte viel lieber zu Hause bleiben – bis er erkennt, dass diese Reise ihm die Möglichkeit bietet, die Player’s Expo zu besuchen.Auch Vater Frank (Thomas Everett Scott), der bis zum Hals in Arbeit steckt, ist von dem Trip nicht begeistert.

Greg und sein "Papa" Jeff Kinley


Genauso wenig wie Bruder Rodrick (Charlie Wright), immer noch Gregs größte Nemesis. Er hat nur seine Band im Kopf und braucht dringend Geld. Geld, um seinen Lieferwagen zu reparieren, das ihm seine Eltern aber nicht geben wollen,. Doch obwohl mit Ausnahme von Klein-Manny (Dylan & Wyatt Walters) niemand von dem Ausflug begeistert ist, setzt Susan ihren Willen durch. Der Minivan der Familie – mit Franks altem Boot im Schlepptau – wird bepackt und los geht die Reise!
Bei uns zu gewinnen

Zum Filmstart am 1. Juni gibt es bei uns zwei tolle Fanpakete zu gewinnen! Jeder Gewinner erhält zwei Kinotickets für "Gregs Tagebuch - Böse Falle", ein Filmposter und einen Rucksack von Satch.
Sie dürfen zwischen dem Modell "Flash Hopper" und "Flash Runner" wählen. Wer gewinnen möchte: Einfach das Bilderrrätsel lösen, Adresse eintragen - und abschicken. Teilnahmeschluss ist der 19. Juni 2017.

"Flash Runner" und "Flash Hopper" von satch


satch pack - das Original

Ergonomisch, ökologisch, einfach gut durchdacht. Dank seines Ergonomiekonzeptes lässt sich das Kultstück von satch passgenau für jede Körpergröße zwischen 1,40 m und 1,80 m einstellen. Die Innenaufteilung bietet viel Raum und viele Organisationsmöglichkeiten. Der satch pack entlastet den Rücken, steht fest, wächst mit und reflektiert. Und dabei hat der satch pack noch diverse sinnvolle tolle Details zu bieten: Ob Kopfhörerausgang, Schnalle zum Komprimieren des Gewichts oder kleine Einschubtasche an der Front: am satch pack gibt es viele sinnvolle Details zu entdecken. Im Organizerfach sorgen der Schlüsselring mit langem Band, Stifteschlaufen und zwei Reißverschlusstaschen für einen guten Überblick. Und: Der satch pack ist aus recycelten PET-Flaschen gefertigt. Damit ist der coole Schulrucksack nicht nur ein großartiger Begleiter für den Schulalltag - sondern auch noch ein Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit.

Dieses Gewinnspiel ist leider schon abgelaufen. Aber wir haben hier noch mehr Gewinnspiele für Sie.

mehr zum Thema
Unterhaltung Freizeit Kinderfilme