Lebkuchenhaus backen

Dieses Lebkuchenhaus möchte man am liebsten gleich essen! Viel Spaß beim Backen.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Rezepte für Weihnachten: Lebkuchenhaus backen


Zutaten um 1 Lebkuchenhaus zu backen:

  • 150 g Zucker
  • 100 g Butter o. Margarine; 250 g Honig
  • 600 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • je 1 TL gem. Zimt, Nelken und Kardamon
  • 1 Prise Salz; 1 Ei
  • Folie; Zahnstocher
  • Süßigkeiten u. Perlen
  • geriebene Schale einer Zitrone; Backpapier
  • Spritztüte
  • Handrührgerät mit Knethaken
  • Pinsel; Teigrolle

Vorlagen für das Lebkuchenhaus zum Download (PDF):
Lebkuchenhaus Vorlage 1
Lebkuchenhaus Vorlage 2

So bereiten Sie das Lebkuchenhaus zu
  • Zucker und Honig unter Rühren in einem Topf erhitzen. Butter oder Margarine zufügen und schmelzen lassen. Mehl und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Ei, Gewürze, geriebene Zitronenschale und die Honig-Butter-Mischung zufügen.
  • Alle Zutaten mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Folie wickeln und mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank legen. Dann den Backofen auf 180°C (Umluft: 160°C / Gas: Stufe 3) vorheizen.
  • In der Zwischenzeit die Vorlagen für das Lebkuchenhaus mit dem Bleistift auf Transparentpapier übertragen und sorgfältig ausschneiden.
  • Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen. Die Transparent-Vorlagen auflegen und zwei Dreiecke (Höhe 19 cm, Seitenlänge 23 cm) als Vorder- und Hinterfront für das Lebkuchenhaus und zwei rechteckige Dachplatten (16 x 23 cm) aus dem Teig schneiden. Jedes Hausteil auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Aus dem restlichen Teig eine Grundplatte ausrollen und die Kanten zuschneiden.
  • Das Lebkuchenhaus etwa 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Aus dem Backofen nehmen und sofort aus dem noch warmen Teig Tür und Fenster gemäß Abbildung ausschneiden, dann auskühlen lassen.
  • Aus Eiweiß und Puderzucker einen Zuckerguss herstellen. Die Teigplatten mit dem Guss aneinander kleben und nach Belieben vorsichtig mit Zahnstochern feststecken, um sie zu stabilisieren. Ausreichend Zuckerguss in den Spritzbeutel füllen und das Lebkuchenhaus nach Abbildung oder eigener Fantasie dekorieren.


  • © Christophorus Verlag GmbH & Co. KG/Freiburg: Basteln für Weihnachten mit der ganzen Familie; ISBN 978-3-86673-099-1

    Buch bestellen





    mehr zum Thema
    Advent
    Artikel kommentieren
    Login