Lernspiele für Babys ab 18 Monaten

Babys ab 18 Monaten machen rasche Fortschritte in Motorik und Koordination. Hier finden Sie Lern- und Kinderspiele, die diese Kompetenzen beim Baby ideal fördern


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Lernspiele für Babys ab 18 Monaten


. Regeln spielen bei Babys ab 18 Monaten noch keine Rolle - „Kinder lernen bei allen Spielen etwas. Vor allem die Grundkompetenzen sind zunächst wichtig, z.B. Aufmerksamkeit, Konzentration, Ausdauer, Geduld, Wahrnehmung, Gedächtnis, sich eine Aufgabe stellen“, erklärt Ingetraud Palm-Walter vom Spielzeugausschuss „spiel gut“. Ab anderthalb sortieren Kinder Dinge nach Farbe, Form und Größe, lieben Bilderbücher und üben sich in Geschicklichkeit. Spiele wie die hier gezeigten eignen sich deshalb gut. Würfeln und Männchen setzen können dabei schon geübt werden. Allerdings nicht so lange: Mehr als zehn Minuten Konzentration geht nicht!

Lernspiel: „Ein Bauernhof zum Geschichtenerzählen“

Ein Bauernhof mit Tieren gehört zur Grundausstattung im Zimmer jeden Babys oder Kindes. Dieser ist besonders elternfreundlich: Tiere, Menschen und Traktor haften auf der schön gestalteten Magnettafel. So geht keine Figur verloren oder purzelt im Kinderzimmer umher. Zusammen mit Mama und Papa können Babys und Kinder sich tolle Geschichten ausdenken und nachspielen. Oder einfach nur Dinge benennen.
  • „Bauernhof“
  • Oberschwäbische Magnetspiele
  • ca. 16 Euro





Artikel kommentieren
Login