Märchen und Kindergeschichten

Ein Kranz fürs Osterfrühstück (ab 3 Jahre)


Es ist der Tag vor Ostern. Draußen regnet es fürchterlich. Florian und Ella langweilen sich. »Mama, können wir nicht schwimmen gehen?«, fragt Florian. »Nein«, sagt Mama, »ich geh doch heute zur Uroma ins Krankenhaus. Fragt doch mal Papa.« Die beiden gehen zu Papa. »Papa, gehst du mit uns schwimmen? «, fragt Ella. Papa sagt: »Ich glaube, das Schwimmbad ist heute zu voll.« Ella und Florian maulen. »Aber ihr könnt mir helfen, einen Osterkranz zu backen.«


Illustration Osterkranz


© Susanne Schulte/ellermann
Die beiden sind begeistert. Süßen Osterkranz essen sie nämlich für ihr Leben gern. Erst macht Papa Milch warm. Dann holt er Hefe aus dem Kühlschrank. »Hier, Florian«, sagt er. »Du darfst sie in die warme Milch bröseln. Und dann guckt mal, was passiert.« Ella und Florian staunen. Die Hefe wirft Blasen auf der Milch. Ella schüttet Eier, Butter, Zucker und Mehl in eine Schüssel. Als Letztes gibt Florian die Hefe dazu. Mit den Knethaken rührt Papa einen festen Teig. »Es fehlt aber noch etwas«, sagt Ella.»Was denn?«, fragt Papa. »Die Rosinen natürlich!«, sagt Ella. Papa holt eine Tüte Rosinen aus dem Schrank. »Bitte gaaanz viele Rosinen!«, sagt Florian. Zum Schluss kneten alle drei den Teig noch einmal mit den Händen. Papa schüttet so lange Mehl dazu, bis er nicht mehr klebt. »Und jetzt muss der Teig gehen«, sagt Papa. »Geht der weg?«, fragt Ella. »Nein«, sagt Papa, »wartet mal ab.« Er stellt die Schüssel auf die Heizung und legt ein Tuch darüber. Nach einer Weile gucken Ella und Florian unter das Tuch. »Das ist ja ein Riesenklops geworden«, sagt Florian. Jetzt nehmen sie den Teig und rollen auf dem großen Tisch eine Wurst daraus. Die legen sie auf dem Backblech vorsichtig zu einem Kranz. Papa hat den Backofen schon angestellt.

Nach einer Stunde ist der Kranz goldbraun, und die ganze Wohnung duftet. »Hm, ich freu mich ja schon so auf morgen früh«, sagt Ella. »Unser selbst gebackener Osterkranz schmeckt bestimmt richtig lecker!«, sagt Florian und dann spielen sie draußen noch ganz lange. Denn der Regen hat inzwischen aufgehört.

➤ Kategorie: Ostergeschichten

➤ Text Claudia Ondracek/Illustrationen Susanne Schulte aus dem Buch "Kleine Oster-Geschichten zum Vorlesen", ellermann im Dressler Verlag

➤ Buch bei Amazon.de bestellen

➤ Hier können Sie die Geschichte kostenlos downloaden: Ein Kranz fürs Osterfrühstück

 Das könnte Sie interessieren: Kinderbücher - unsere Empfehlungen

Kinderbücher gibt's fast wie Sand am Meer. Die richtig schönen zu finden, ist gar nicht so leicht! Empfehlenswerte Bücher für jedes Alter.



 Das könnte Sie interessieren: Neue Vorlesegeschichte

In unserer Juni-Geschichte stürzt eine kleine Fee unverhofft ab. Hier lesen & downloaden.



(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

mehr zum Thema
lesen Unterhaltung