Maleficent - Die dunkle Fee: ab 29 Mai im Kino

So haben Sie dieses Märchen sicher noch nie gesehen. Zum ersten Mal erzählt ein Film die Geschichte von Maleficent, der bösen Fee aus Dornröschen. Was hat sie einst zur dunklen Fee gemacht?


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden



Und darum geht's:
Es geht zurück in die Vergangenheit. Der Film erzählt zum ersten Mal die Geschichte von Maleficent, der bösen Fee aus dem Disney-Klassiker Dornröschen. Es ist eine Geschichte des Verrats und sie zeigt, was Maleficents einst reines Herz zu Stein verwandelt hat.

Auf Rache sinnend versucht sie mit allen Mitteln ihr Reich aus Moor und Wald zu beschützen und belegt schließlich Aurora, das neugeborene Kind des Königs, mit dem grausamen Fluch, den wir alle kennen: Noch vor ihrem 16. Geburtstag wird Aurora sich an einer Spindel stechen und in einen todesähnlichen Schlaf fallen.

Als die Königstochter allerdings über die Jahre heranwächst, erkennt Maleficent nach und nach, dass Aurora selbst der friedenbringende Schlüssel zu allem ist – auch zu ihrem eigenen Glück.

Entdecken Sie die magische Welt von Maleficent


Wie jedes Märchen braucht auch "Maleficent - Die dunkle Fee" eine Welt voller magischer Wesen. Nur diesmal ist die Zauberwelt dunkler und düsterer. Wir nehmen Sie mit in diese Welt: Lassen Sie sich überraschen und sehen Sie selbst, dass der erste Eindruck oft täuscht.


"Maleficent - Die dunkle Fee" - Ab 29. Mai 2014 im Kino

(Walt Disney Studios Motion Picture Germany)



mehr zum Thema
Unterhaltung Freizeit
Artikel kommentieren
Login