Promotion

Passende Kinderschuhe von Reno

Egal ob Sie Schuhe für die ersten Gehversuche oder für größere Kinder kaufen wollen, auf die richtige Passform kommt es an. Hier finden Sie Experten-Tipps, worauf Sie beim Schuhkauf achten sollten und Infos über das innovative 3E-Kinderschuh-System von Reno. Sichern Sie sich außerdem im Gewinnspiel Schuhflatrates und Reno-Gutscheine.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden



Mit Reno passende Schuhe für Kinder finden



© Reno
Haben Sie gewusst, dass jedes dritte Kind in Deutschland nicht passende Schuhe trägt? Weil das zu gravierenden gesundheitlichen Schäden führen kann, hat Reno seit 2002 in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Tübingen und der Technischen Universität Chemnitz ein völlig neues Kinderschuh-System erforscht und entwickelt. Dieses System gibt Eltern mehr Sicherheit auf der Suche nach passenden Schuhen für ihr Kind. Denn alle Eltern wollen die gesunde Entwicklung der Kinderfüße fördern.

Im Jahr 2009 wurde das Patent für das 3E-Kinderschuh-System erteilt. Das innovative System gibt Eltern und Kindern allumfassende Hilfestellung beim richtigen Schuhkauf.

Wofür steht das 3E-Kinderschuh-System?


© Reno
➤ Echtgröße

Schuhgrößen sind nicht genormt, weshalb sie je nach Hersteller, Produktion und Material stark variieren. Damit Eltern sicher sein können, dass der Schuh auch wirklich passt und die richtige Größe ausweist, werden bei Reno alle Kinderschuhe nach  Wareneingang manuell vermessen und mit der sogenannten Echtgröße versehen.

➤ Echtservice

In den Filialen von Reno gibt es moderne 3D Fußmess-Scannern. Vor jedem Schuhkauf sollten die Füße des Kindes vermessen werden. Das Ergebnis der Vermessung zeigt zum einen die tatsächliche Länge und zum anderen die Breite des Fußes.


➤ Echtform

Nicht nur zu kleine oder zu große Schuhe sind schädlich, sondern auch zu weite oder zu enge. Deshalb wurden die bama Kids Echtform-Schuhe entwickelt. Es gibt sie in drei verschiedenen Ausführungen: Mini für schlanke Füße, Midi für normale Füße und Maxi für kräftige Füße.




Reno Tipps für Ihren Kinderschuhkauf
Hier verrät Ihnen der Reno-Qualitätsmanager Dr. Siegfried Schwarzer alles über die Qualität der Kinderschuhe, die richtige Schuh­größe und worauf man beim Schuhkauf für die Kleinen achten muss:


Dr. Siegfried Schwarzer


© Reno
1. Was müssen Eltern beim Schuhkauf beachten?
Weil Kinderfüße so schnell wachsen, sollten Sie vor jedem Schuhkauf die Form neu vermessen lassen. Dabei sollte die Länge, aber auch die Form der Kinderfüße vermessen werden. Nach der Messung erfolgt die Auswahl der Schuhe.

2. Wie findet man die richtige Schuhgröße?
Neben Optik und Design sollte vor allem die korrekte Schuhgröße, sowie die passende Schuhform entscheidend sein. Leider sind Schuhgrößen weltweit nicht normiert. So können Schuhe unterschiedlich ausfallen. Wo 29 draufsteht, ist oftmals nur 28 drin. Forscher der Universität Wien haben herausgefunden, dass auf 97 % aller Kinderschuhen die falsche Größe steht. Das gilt für viele Hersteller und Anbieter. Deshalb werden bei Reno alle Kinderschuhe nachgemessen und mit der wirklichen Schuhgröße gekennzeichnet, der sogenannten Echtgröße. So können unsere Kunden sicher sein, dass die angegebene Schuhgröße stimmt.

3. Wie hilft Reno, die richtigen Schuhe für Kinder zu finden?
Reno hat in enger Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und Experten ein patentiertes System entwickelt, das Eltern bei der Auswahl der passenden Kinderschuhe unterstützt: 3E. Das Kinderschuh-System. Dieses System hilft Eltern, den passenden Schuh zu finden - Dank moderner Technik, einheitlichen Schuhgrößen und unterschiedlichen Formen.

4. Warum sollte man Schuhe nicht zu klein oder zu groß kaufen?
Wenn Kinder Schuhe tragen die nicht genügend Raum vor den Zehen lassen, sind Fußprobleme möglich. Es kann zu Druckstellen, Hammerzehen oder sogar Spreizfüßen kommen. Spätere Folgekrankheiten wie Gelenkverschleiß, Haltungsschäden oder sogar Kopfschmerzen sind keine Seltenheit. Auch zu große Schuhe können den Füßen schaden. Mit der Größe nimmt die Weite des Schuhs zu. Hat der Fuß im Ballenbereich nicht genügend Halt im Schuh, rutscht er nach vorne. Die Folge: Die kleinen Zehen werden gestaucht.

5. Wie kann man Qualität erkennen?
Der Schutz der Gesundheit hat für Reno höchste Priorität. Die Kinderschuhe unterliegen strengen Kontrollen, mit denen ihre Funktionalität und Sicherheit gewährleistet wird. Ein hoher Qualitätsstandard in Bezug auf die Inhaltsstoffe aller verwendeten Materialien ist Reno dabei ein besonderes Anliegen. Zur Vermeidung von Schadstoffen werden die Schuhe von Reno gezielt auf gesundheitsgefährdende oder die Gesundheit  beeinträchtigende Inhaltsstoffe überprüft – dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten. Dabei prüfen wir auf mehr als die in Deutschland und Europa gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen. Reno hat ein eigenes profesionelles Testlabor, das ist einzigartig innerhalb der Schuhbranche!

Machen Sie ➤ hier mit und gewinnen Sie eine von drei Schuhflatrates oder einen von fünf 100 € Reno-Gutscheinen!
 
Mehr Informationen und schöne Schuhe finden Sie unter ➤ www.kinder-fuss.de