Kind scheint sich nicht wohl zu fühlen

Das Kind scheint traurig zu sein und sich einfach nicht wohl zu fühlen... was kann man da machen?


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Kind scheint sich nicht wohl zu fühlen


Ich habe das Gefühl, die Krippe liegt meinem Kind nicht – wenn ich es abhole, sitzt es oft allein in einer Ecke, zu Hause ist es häufig gereizt. Was kann ich tun?


 Das könnte Sie interessieren: Richtige Kinderbetreuung für Ihr Baby finden

Krippe, Tagesmutter oder Kindergarten? Wir sagen Ihnen, wir Sie die richtige Kinderbetreuung für Ihr Baby finden!


Zuerst sollten Sie prüfen, wie sich Ihr Kind in der Krippe verhält. Dazu können Sie für ein paar Stunden in der Gruppe mithelfen und Ihr Kind währenddessen beobachten. Sprechen Sie auch mit den Betreuerinnen über Ihre Sorgen. Überprüfen Sie ihre eigenen Vorstellungen, wie sich Ihr Kind verhalten soll – möglicherweise ist es vom Typ ganz einfach zurückhaltender und schüchterner als andere. Das wäre der Fall, wenn es auch im Beisein anderer Altersgenossen, etwa am Wochenende, ebenso zurückhaltend reagiert wie in seiner Krabbelgruppe.

„Wenn Sie sich in Ihrem Gefühl letztlich bestätigt sehen und die Gespräche mit den Erzieherinnen Sie nicht weiterbringen, denken Sie über einen Wechsel der Betreuung nach“, sagt der Psychologe Michael Thiel. Allerdings, so der Baby&Co-Experte, kann es auch bei einem Neuanfang grundsätzlich immer zu Schwierigkeiten kommen.


mehr zum Thema
Kinderbetreuung