Rezepte für Kinder: Wirsing mit Nudeln

Dieses leckere Gericht ist im Handumdrehen fertig. Der Wirsing versorgt Groß und Klein u.a. mit wichtigem Vitamin B6, Eisen und mit reichlich Folsäure, die besonders bei Schwangeren und Kleinkindern die Zellneubildung unterstützt. Die Sahne macht den Wirsing mild.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden


Zutaten für 1 Erwachsenen- und 1 Kleinkindportion:
150g Nudeln, Salz, 500g Wirsingkohl, 2EL Öl, 100ml Sahne, Pfeffer, Muskatnuss Zubereitung:
Die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest kochen. Wirsing waschen, den dicken Strunk entfernen und anschließend die Blätter in feine Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Wirsingstreifen zugeben und für etwa 5 Minuten andünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und zugedeckt so lange kochen, bis die Streifen weich sind. Dann die Sahne in die Pfanne geben und gegebenenfalls nachwürzen. Zum Schluss die Nudeln unter den Rahmwirsing mischen und gleich genießen. Zubereitungszeit: 20 Minuten
Für beide Portionen: 777 kcal, 3252 kJ, 25g EW, 56g KH, 50g F
Variante: Genauso köstlich schmeckt das Gericht mit Mangold oder Spinat anstelle des Wirsings. Außerhalb der Saison können Sie auch tiefgekühlten Spinat verwenden.



mehr zum Thema
Kinderernährung Rezeptideen
Artikel kommentieren
Login