Schulprobleme bei Kindern

Schulprobleme bei Kindern können sich auf vielfältige Art und Weise äußern. Wir stellen die typischen Schulprobleme vor und sagen Ihnen, was man dagegen tun kann


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden


Als Marlene eingeschult wird, ist sie ein pfiffiges, aufgewecktes Mädchen. Ihre Eltern, die Erzieherinnen, Freunde und Bekannte, einfach alle sind sicher und erwarten, dass sie den Anforderungen der Schule gewachsen ist und ihr das Lernen Spaß macht. Auch Marlene selbst fühlt sich von Anfang an wohl in der Klasse und verbringt ihre Freizeit gerne mit den neuen Freundinnen. Bald aber stellt ihre Mutter fest, dass die Tochter beim Abschreiben von der Tafel viele Fehler macht und sich die Hausaufgaben am Nachmittag oft stundenlang hinziehen. Auch zu Beginn des dritten Schuljahres arbeitet Marlene noch sehr langsam und unkonzentriert an ihren Deutschaufgaben, liest nur sehr stockend und fantasiert Dinge in die Texte hinein, die gar nicht dastehen. Marlenes Mutter übt viel mit ihr, besonders vor Diktaten, aber die Neunjährige schreibt das scheinbar sicher Gelernte immer wieder falsch. Hinzu kommt, dass sich die Lehrerin immer öfter darüber beschwert, dass sich Marlene nicht am Unterricht beteiligt und generell den

 Das könnte Sie interessieren: ADHS: Symptome und Therapie bei Kindern

Kinder mit AD(H)S sind impulsiv und unkonzentriert. Wir informieren Sie über die Symptome und das Leben mit der Erkrankung.


Eindruck macht, als habe sie kein sonderliches Interesse am Lernen. Marlenes Mutter wiederum findet, die Lehrerin mache es sich zu einfach. Die Pädagogin müsse sich einfach intensiver um die Lernschwierigkeiten ihrer Tochter kümmern. Als Marlene morgens immer öfter über Bauchweh klagt und nicht zur Schule will, wendet sich die Mutter hilfesuchend an den Kinderarzt. „Besorgen Sie sich doch mal einen Termin beim Beratungslehrer. Wenn das nicht klappt, würde ich den schulpsychologischen Dienst einschalten. Die können Ihnen und Ihrer Tochter bestimmt helfen“, lautet sein Rat.

Lesen Sie auf Seite 2 weiter: Beratung bei Schulproblemen wichtig




mehr zum Thema
Schule Schulnoten
Artikel kommentieren
Login