Sollen Kinder so lange Fernseh schauen wie SIe wollen?


© Thinkstock


Folgende Situation: Frieda und Basti sind fünf und sieben Jahre alt. Sie dürfen abends nach dem Abendbrot ungefähr eine Stunde fernsehen. Logo und eine Serie auf Kika. Danach gibt es natürlich immer Knatsch, weil sie länger fernsehen möchten. Ich habe aber festgestellt, dass die Kinder unausgeglichen sind, wenn sie zuviel von dem Input erhalten.

Mein Mann hat jetzt die tolle Theorie aufgestellt, wir sollten die Kinder doch gucken lassen so lange sie wollen. Sie würden dann schon ganz automatisch das Interesse verlieren, weil wenn man genug von dem bekommt, wonach einem ist, sei man ja irgendwann befriedigt. Ich halte das für Unfug. Sollen Kinder so lange fernsehen wie sie wollen?


Umfrage

Sollen Kinder so lange fernsehen wie sie wollen?


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden
mehr zum Thema
Erziehung Umfragen kontrovers
Umfrage kommentieren
Login
Kommentare
  • tina2011

    das ist typisch Mann - der einfachste Weg. Aber das funktioniert nicht. Wenn ich meine lasse wie sie wollen, dann rappelt die Kiste bis Mitternacht.
    wir halten das auch so, dass die Kika schauen dürfen bis viertel vor acht - und dann wird bis acht noch etwas geschmust und geredet und dann ist Schluss.