Wenn die älteren Geschwister die Jüngeren erziehen

Warum es älteren Geschwistern so gut gefällt, den Jüngeren zu erziehen - und was Sie tun können, damit dieses Rollenspiel harmonisch verläuft


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden


Wenn die älteren Geschwister die jüngeren "erziehen", ist das ein normales Nachahmungsverhalten, bestätigt die Münchner Diplom-Psychologin Johanna Graf.
„Kinder halten uns Tag für Tag den Spiegel vor. Allerdings muss das, was wir da zu hören bekommen, nicht immer unser Original-Ton sein. Kinder sind ja durch Schule oder Fernsehen auch noch anderen Einflüssen ausgesetzt - und oft übertreiben sie auch einfach ein wenig.“ Ihr Tipp: Eltern sollten derartige Szenen zum Anlass nehmen, sich selbst mal zu beobachten: Was für ein Tonfall habe ich im Alltag? Meine ich das, was ich sage? Sage ich das, was ich meine? Manchmal wollen die größeren Geschwister schon zeigen, dass sie die Älteren sind und was zu sagen haben. Im Prinzip ein legitimer Wunsch, meint Johanna Graf: „Jedes Kind sollte sich auch mal groß und erwachsen fühlen dürfen. Eventuell braucht es aber Hilfe dabei, dieses Bedürfnis sinnvoll zu kanalisieren.“ Tatsächlich haben Kinder auch Spaß daran, ihren jüngeren Geschwistern auf nette Weise zu helfen - zum Beispiel, wenn Papa morgens darum bittet, sie beim Anziehen zu unterstützen.




mehr zum Thema
Geschwister Erziehung
Artikel kommentieren
Login