Wettkämpfe outdoor

Möge der Beste gewinnen! Diese Wettkämpfe kommen nicht nur auf Kindergeburtstagen gut an.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Wettkämpfe für draußen


Ultimate-Frisbee


Spielerzahl: ab 4 Mitspieler
Alter: ab 8 Jahren
Material: Fangwurfscheibe

So geht´s: Frisbee als schnelles Outdoorspiel - benötigt wird bei dieser Variante aus den USA eine Wiese, an deren beiden Enden eine mehrere Meter lange Ziellinie markiert wird. Die Mannschaft, die die Scheibe auf der Ziellinie des Gegners ablegt, erhält einen Punkt. Wer die Frisbee fängt, darf nur noch drei Schritte weit mit ihr gehen - und muss dann zu den Mitspielern abgeben, die sich Richtung Ziellinie vorarbeiten. Misslingt ein Zuspiel und die Frisbee landet auf dem Boden, erhält die gegnerische Mannschaft die Scheibe und spielt von dort aus weiter. Körperkontakt gilt als Foul.



Bewegungsspiele: Sackhüpfen


Sackhüpfen

Spielerzahl: ab 3 Mitspieler
Alter: ab 4 Jahren
Material: große Jutesäcke

So geht´s: Der Spielleiter gibt den Startschuss, und alle Kinder hüpfen von der Startlinie aus los. Gewonnen hat, wer als Erster im Ziel (ca. 10 bis 20 Meter entfernt) ankommt. Jutesäcke gibt es in Geschäften für Landwirtschaftsbedarf zu kaufen.


Staffellauf

Spielerzahl: ab 8 Mitspieler
Alter: ab 4 Jahren
Material: zwei Bälle

So geht´s: Zwei Mannschaften werden gebildet. Die Mitspieler einer jeden Mannschaft stellen sich hintereinander in einer Reihe auf und grätschen die Beine. Der Spielleiter gibt den beiden Kindern ganz vorne in der Reihe den Ball; sie rollen ihn durch die gegrätschten Beine hindurch nach hinten. Das Kind ganz hinten nimmt den Ball, rennt nach vorne und gibt den Ball ebenfalls wieder nach hinten. Das Spiel ist zu Ende, wenn das erste Kind nach einem Durchgang wieder vorn ankommt oder ein vorher markiertes Ziel erreicht wird.


Bobby-Car-Rennen

Spielerzahl: ab 2 Mitspieler
Alter: ab 2 Jahren
Material: Rutscheautos, leere Plastikflaschen zum Markieren, Schikanen

So geht´s: Auf Asphalt, Sand oder Wiese einen Slalom und Schikanen anlegen (z.B. eine Wippe aus einem Holzbrett über einem Holzblock). Nicht nur Kleinkinder fahren darauf ab - auch für größere Kinder bis zehn Jahre ist es ein lustiger Nervenkitzel, ins Ziel zu „rasen“.


Kubb (Wikingerschach)


Spielerzahl: ab 4 Mitspieler
Alter: ab 4 Jahren
Material: Kubb-Set (Spielwarenhandel oder Versand, z.B. kubb-shop.de)

So geht´s: Dieses Strategie- und Geschicklichkeitsspiel kann auf jedem ebenen Untergrund gespielt werden; die Fläche sollte mindestens drei mal sechs Meter groß sein. Am Rand stehen die quaderförmigen Holzkubbs, in der Mitte der König. Ihn gilt es mit Rundhölzern umzuwerfen - aber erst, nachdem alle Kubbs geschlagen und im gegnerischen Feld platziert wurden. Wer will, kann die Figuren selbst herstellen.