Würfel und Glück


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Brettspiele: Würfel und Glück


Diese Spiele haben einen entscheidenden Vorteil: Der Sieger braucht Zufall und Glück auf seiner Seite. So haben auch die Jüngeren gegen ältere Geschwister oder die Eltern eine Chance. Schwein muss man haben.


Fabulantis
Ach, du dicke Fabelwelt: Jeder Spieler möchte gerne über die einzelnen Felder zum schönen Zaubersee hüpfen und dort auf sein eigenes Fabelwesen treffen. Aber halt: Einfach so loshüpfen geht nicht. Viele Flächen sind auf beweglichen Drehscheiben untergebracht, die einem jedes Mal den kürzesten Weg zum Ziel verhageln. Immer lustig und überraschend. Mitspieler: 3–6 Unsere Altersempfehlung: ab 5 Verlag:
                               Selecta Preis: ca. 30 Euro


Can’t Stop
Bei diesem Würfelspiel kommt es nicht auf  kluge Strategien oder Fingerspitzengefühl an. Vielmehr lehrt einen dieses reine  Glückspiel nur eine Sache: Selbstbeherrschung. Zwar kann hier jeder so lange nach einander würfeln, wie er will. Aber nur ein kleiner Fehler, und jeder mühsam errungene Fortschritt in Richtung Sieg geht verloren. 3,2,1 – keins. Mitspieler: 2 Unsere Altersempfehlung: ab 9 Verlag: Ravensburger Preis: ca. 20 Euro


Zingo!

Schönes Bingo-Spiel für die Jüngeren. Jeder erhält ein Täfelchen mit Bildelementen. Wer die angezeigten Motive wie Drache, Hund oder Herz durch Rufen korrekt benennen kann, darf sich das Schildchen auf die Tafel legen. Besondere Attraktion: Der Zingo-Geber muss mit einem kräftigen Ratsch bedient werden. Diesen Job will einfach jeder haben. Mitspieler: 2–8 Unsere Altersempfehlung: ab 4 Verlag: Thinkfun Preis: ca. 15 Euro



Wirbel auf der Weide
Ein Spiel, das nicht nur Pferdenärrinnen gefällt. Bei diesem Rennen geht es um Tempo und Strategie. Jener Spieler hat die besten Chancen auf Sieg, der nicht eilig ins Ziel galoppiert, sondern unterwegs genügend Gras, Möhren und Äpfel sammelt. Raffinierte Reiter machen es ihren Herausforderern schwer und schließen die Gatter. Sehr schön gearbeitet. Mitspieler: 2–4 Unsere Altersempfehlung: ab 6 Verlag: Die Spiegelburg Preis: ca. 20
                                 Euro


Uno Spin

Klassiker leben länger. Vor allem, wenn es neue und gute Varianten gibt, die selbst Uno-Müde überzeugen. Noch immer wollen alle schnellstmöglichst ihre Karten loswerden. Aber der Plastikpfeil dieser Erweiterung gibt noch einmal eine ganze Reihe von Kommandos, die richtig frischen Wind in das altehrwürdige Spiel blasen. Je mehr Mitspieler, desto mehr Spaß. Mitspieler: 2–10 Unsere Altersempfehlung: ab 7 Verlag: Mattel Preis: ca. 25 Euro


Fruttirelli
Der Hunger treibt Dachs, Eichhörnchen, Hase und Igel durch den Wald. Sie müssen für den Nachwuchs Äpfel, Pilze und Beeren finden und auf ihrem Rücken nach Hause tragen. Pech hat, wer auf Futtersuche von fiesen Bäumen gefangen wird. Mitunter können einem auch die lieben Mitspieler die ergatterten Vorräte abknöpfen. Schön für die Jüngsten. Mitspieler: 2–4 Unsere Altersempfehlung: ab 4 Verlag: Selecta Preis: ca. 30 Euro