Kein zweites Mal schwanger? Wie Sie es Ihrem Kind erklären


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Kein zweites Mal schwanger? Wie Sie es Ihrem Kind erklären

Mama, ich hätte auch gern einen Bruder. Bitte, bitte, bekomme
ich einen?“ Der Auslöser dieser Frage Ihres Kindes kann z.B. ein Besuch bei einem Freund sein, der bereits ein oder sogar mehrere Geschwister hat. Wenn Sie selbst ein zweites Kind wünschen, dieses aber auf sich warten lässt, reagieren Sie am besten ehrlich: Sagen Sie Ihrem Kind, dass Sie auch gerne ein weiteres Kind hätten, Sie aber nicht wissen, ob und wann ein Geschwisterchen zur Welt kommt. Je nach Alter und Reife Ihres Kindes können Sie ihm auch erklären, was es mit den Gründen auf sich hat. Falls die Chancen nicht gut stehen, noch einmal schwanger zu werden, sagen Sie Ihrem Nachwuchs deutlich, dass es jetzt nicht geht. „Kinder sind oft flexibler, als man denkt, und können mit dieser Aussage gut klarkommen“, sagt Paarberater und Sozialpädagoge Bernhard Meyer. Dazu kommt: Oft ist das Thema gerade für die Kleinen nach einiger Zeit ohnehin nicht mehr ganz so interessant.