Folgende Situation: Ich habe mich vor einem Jahr von meinem Freund getrennt. Ich wollte ein Baby, er nicht. Das war sehr traurig, weil ich meinen Freund sehr liebte. Ich bin auch noch nicht über ihn hinweg, habe aber seit drei Monaten einen neuen Freund. Und möchte nun endlich ein Baby. Mein Wunsch ist sehr groß.


Darf ich auf Teufel komm raus ein Baby bekommen?


© Thinkstock


Als ich meiner Freundin von unseren Plänen erzählt habe, ist sie ziemlich wütend geworden. Ich würde Karsten immer noch lieben und ich könne nicht, nur weil ich einen großen Kinderwunsch hätte, Marc als Vater benutzen. Das sei die falsche Basis für die Beziehung zu Marc und auch für das Baby.


Umfrage

Darf ich auf Teufel komm raus ein Baby bekommen?


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden
mehr zum Thema
Familienplanung Umfragen kontrovers
Umfrage kommentieren
Login