Wenn ältere Paare Eltern werden

Warum sich viele Paare mit dem ersten Kind so viel Zeit lassen - und wie Eltern und Nachwuchs davon profitieren können


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

spät Eltern werden


Mütter sind heute generell älter als noch vor 40 Jahren. 1961 bekamen Frauen ihr 1. Kind im Schnitt mit 25 Jahren, heute sind sie bereits 29. Gleichzeitig wächst die Zahl der spätberufenen Mütter: Waren 1990 nur 5 % der Mütter über 35 Jahre alt, lag ihr Anteil 2000 schon bei 16 %. Klar, dass die Eltern auch beim 2. Kind im Schnitt älter sind. Die Gründe liegen auf der Hand: Früh Kinder zu bekommen, passt nicht in unseren aktuellen Lebensstil. Frauen studieren und investieren viel Zeit in die Berufsausbildung. Karriere, Hausbau, finanzielle Sicherheit haben bei den meisten Paaren einen viel höheren Stellenwert bekommen. Und das Erreichen all dieser Ziele braucht Zeit. Die Kinderfrage verschiebt sich unweigerlich immer weiter in die Jahre jenseits der 30. Die Natur hingegen hat für die Kinderplanung nur ein enges Zeitfenster geöffnet: Zwar glaubt nach einer Studie der Uni Leipzig ein Drittel der Befragten, eine Schwangerschaft mit 45 sei kein Problem mehr. Aber tatsächlich reicht die biologisch erfolgreichste Phase für die Fortpflanzung nur bis zum 25. Lebensjahr, sagt der Ulmer Reproduktionsmediziner Friedrich Gagsteiger. Danach beginnt die Fruchtbarkeit bereits zu schwinden: erst leicht bis zum Alter von 30 Jahren, dann stärker bis 35. Danach sinkt die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, jedes Jahr um einige Prozent. Das Gleiche gilt übrigens für die Qualität der Spermien. Umso größer die Freude bei älteren Paaren, wenn ein Kind unterwegs ist. Zumal ihre Kinder meist absolute Wunschkinder sind. Aber abgesehen davon ist es erst einmal egal, wie alt die werdenden Eltern sind: „Beim ersten Kind hat alles Premiere, die Eltern sind voller Erwartung. Da gibt es absolut keine Routine“, sagt die Diplom-Psychologin Angelika Faas.




Artikel kommentieren
Login