Rückbildungsyoga: Schultern und Arme stärken


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Gerade für Schwangere, die schon vor oder während der Schwangerschaft Yoga gemacht haben, sind diese Übungen ideal. Yoga ist ebenso wie Pilates eine gute Möglichkeit, den Körper bei der Rückbildung zu unterstützen. Gezielt werden diejenigen Muskelgruppen trainiert, die während der Schwangerschaft und bei der Geburt stark strapaziert wurden.

Diese Übung sollten Sie mit Ihrem Baby zusammen auf einer geeigneten Matte auf dem Fußboden machen.

Kommen Sie für die modifizierten Liegestützen in den Vierfüßlerstand. Das heißt Sie knien auf der Matte und stützen sich vorne mit gestreckten Armen ab. Ihr Baby sollte in Rückenlage vor Ihnen liegen. 

Jetzt verlagern Sie Ihr Körpergewicht nach vorne. Sie können mit den Knien ein wenig nach hinten gehen. Senken Sie Ihr Gewicht nach vorne ab, indem Sie die Arme beugen. Dabei gehen Sie entsprechend weit nach unten, dass Sie Ihrem Baby ein Küsschen geben können.

Strecken Sie dann wieder die Arme und gehen mit dem Po zurück. Setzen Sie sich dabei aber nicht ganz auf Ihren Unterschenkeln ab.

Nun gehen Sie wieder nach vorne und beugen die Arme. Dabei sollten Sie einatmen. Jetzt können Sie Ihrem Baby wieder ein Küsschen geben. Dann strecken Sie die Arme wieder und setzen zurück. Dabei sollten Sie ausatmen.

Beim Strecken atmen Sie immer ein und beim Zurückgehen aus. Bleiben Sie die ganze Zeit in Kontakt mit Ihrem Baby. Ihr Gesicht und Ihre Stimme sind in den ersten Monaten besser für Ihr Kind als jedes Spielzeug.

Die Übung stärkt übrigens Ihre Arme, die Schultern und das Zentrum. Für ein gutes Ergebnis sollten Sie die Übung mehrmals wiederholen.


Hier finden Sie ein paar einfache Übungen für zu Hause - sie eignen sich auch für Yoga-Einsteiger. Wir beginnen mit einer Übung zur Kräftigung der Schultern und Arme.

Rückbildungsyoga: Kräftigung der Bauchmuskulatur

Rückbildungsyoga: Kräftigung der unteren Bauchmuskulatur

Rückbildungsyoga: Kräftigung des Beckenbodens




mehr zum Thema
Yoga Sport Mama
Artikel kommentieren
Login