Schwangerschaftsbeschwerden-Artikel

Keine Schwangerschaft ohne die typischen Beschwerden. Von Übelkeit bis Blasenschwäche.


Wasser in den Beinen?
Wasser in den Beinen?

Ihre Beine sind dick, geschwollen und wollen Sie nicht mehr tragen. Wassereinlagerungen sind lästig. Das hilft dagegen.



Welche Infektion ist gefährlich?
Welche Infektion ist gefährlich?

Keine Panik vor Infektionen in der Schwangerschaft. Nicht jede Krankheit kann Ihrem Baby schaden. Lesen Sie hier, wann es gefährlich wird.


Gebärmutterhalsschwäche
Gebärmutterhalsschwäche

Bei einer Gebärmutterhalsschwäche (Zervixinsuffizienz) ist der Muttermund weicher und kürzer als üblich. Wie Sie das Risiko einer Frühgeburt reduzieren können.


Die Symphyse
Die Symphyse

Plötzlich geht gar nichts mehr. Laufen, sitzen, stehen: Schwangere, die unter einer Symphysenlockerung leiden, erwischt es eiskalt. Das hilft!

Risikofaktor Stress
Risikofaktor Stress

Diese Ergebnisse geben uns zu denken. Stress in der Schwangerschaft kann dem Baby mehr schaden als gedacht. Das Wichtigste kurz zusammengefasst.