Familienplanung: ein Baby macht das "wir" komplett

Zum perfekten Glück fehlt noch ein Baby? Hier gibt es wichtige Infos rund um die Familienplanung.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden
Sie haben sich fürs Leben gefunden und für das perfekte Familienglück fehlt jetzt noch ein Kind? Von natürlicher Familienplanung bis künstliche Befruchtung finden Sie hier alles rund um das Thema schwanger werden.

Außerdem: nach dem Sex liegen bleiben? Wahr oder falsch? Wir räumen mit den bekanntesten Fruchtbarkeits-Mythen auf.
Bin ich bereit für ein Baby?
Der Kinderwunsch ist da, doch Sie quält dennoch die Ungewissheit "Bin ich überhaupt bereit für ein Baby". Unser Test gibt Aufschluss. Oder stellen Sie sich dem Baby-Survival-Camp. Wichtigstens Aufnahme-Kriterium: ein bisschen Humor. Doch wenn Sie richtig in sich hinein hören, dann wissen Sie, wann der richtige Zeitpunkt für eine Schwangerschaft gekommen ist.
Persönliches Zyklusmonitoring
Führen Sie Ihren persönlichen Zykluskalender und finden heraus, wann der ideale Zeitpunkt ist, um schwanger zu werden. Mit unserm Eisprungrechner können Sie sich außerdem berechenen lassen, wann Ihre fruchtbarsten Tage sind. Das Wunschbaby lässt auf sich warten? Auf "Kinderwunsch" finden Sie viele wichtige Tipps, damit es mit dem schwanger werden klappt.


13. Beschwipster Mittagstisch
13. Beschwipster Mittagstisch

Treffen Sie sich mit Ihren Freunden zum beschwipsten Mittagstisch (es muss ja nicht gleich so ausarten wie auf unserem Bild). Aber so lange Sie noch kein Kind haben, können Sie sich beim samstäglichen Lunch ruhig ein bis zwei Gläschen Weißwein genehmigen.

14. Aus-dem-Bett-geh-Verbot
14. Aus-dem-Bett-geh-Verbot

Sprechen Sie an einem verregneten Sonntag ein striktes "Aus-dem-Bett-geh-Verbot" aus. Die Ausgangssperre erlaubt Ihnen und Ihrem Schatz hemmungslosen Kuchen- und Pizzaverzehr, sowie durchgehende DVD-Ausstrahlung, ohne das Schlafzimmer verlassen zu müssen.


15. In vino veritas
15. In vino veritas

Genießen Sie eine erwachsene Weinverkostung mit vielen feinen Tropfen lieber bevor Sie ein Kind bekommen.

8. Kehraus-Kameraden
8. Kehraus-Kameraden

Werden Sie zum Kehraus-Kameraden und tanzen Sie auf Partys nochmal bis zum Rausschmeißer durch. Sobald Sie ein Kind haben, werden die Lichter für Sie regelmäßig vor Mitternacht ausgehen.

3. Keine Selbstgerechtigkeit
3. Keine Selbstgerechtigkeit

Bevor Sie mit ihrem eigenen Kind richtig in die Röhre schauen, sollten Sie am besten schon vor der Geburt jedes Fünckchen Selbstgerechtigkeit im Keim ersticken. Denn auch Ihr Engelchen wird ganz garantiert einmal in aller Öffentlichkeit zum Bengelchen.


4. Spontan ohne Plan
4. Spontan ohne Plan

Einmal noch ganz ohne Plan - seien Sie spontan! Denken Sie daran: Jetzt können Sie noch, mit Kind sind ad hoc-Aktionen zwar nach wie vor möglich, aber nicht mehr ganz so einfach.

5. Ganz in Weiß
5. Ganz in Weiß

Ganz in Weiß... Warum findet man in Familien mit Kindern weder reinweiße noch hellbeige Wohnaccessoires?

6. Liste der Gelüste
6. Liste der Gelüste

Dann ziehen Sie mit Ihrem Liebsten durch die Nächte und lassen es sich nochmal so richtig in aller Zweisamkeit schmecken. Mit Kind werden solche Unternehmungen nämlich eher zur Seltenheit.


2. Das stille Örtchen genießen
2. Das stille Örtchen genießen

Stilles Örtchen: Genießen Sie die Einsamkeit, solange Sie können. Mit Kind werden Sie Ihre persönlichen Geschäfte meistens nur noch kurz abhandeln können.

7. Kick für die Karriere
7. Kick für die Karriere

Gehen Sie Ihren Karrierewünschen auf den Grund, bevor Sie ein Kind bekommen. Sobald Sie erstmal für einen weiteren kleinen Menschen verantwortlich sind, fällt es Ihnen alles andere als leicht, risikante berufliche Entscheidungen zu treffen.