Stimmungsvolle Weihnachtssprüche zum Fest

Die Weihnachtseinkäufe sind erledigt, und die liebevoll ausgesuchten Weihnachtsgeschenke sind hübsch verpackt. Fehlt da nicht noch irgend etwas ...!? Du kannst deine Geschenke noch persönlicher gestalten mit einer hübschen Karte und ein paar schönen, passenden Zeilen.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden
Jedes Jahr, bevor die eigentliche "besinnliche" Zeit beginnen soll, wird es noch einmal hektisch. Es gilt, nicht nur ein passendes Geschenk für jeden zu finden, sondern auch, ein paar liebe Zeilen dazu zu schreiben. Und überhaupt ist die ganze Weihnachtspost noch zu erledigen. Gut macht sich da auf jeden Fall immer eine dekorative Karte und ein hübscher weihnachtlicher Text. Perfekt wird es mit einem passsenden Zitat oder Gedicht.

Nicht nur die Optik, auch der Text der Weihnachtskarten muss stimmen


© Getty Images


Stimmungsvolle Weihnachtssprüche zum Fest


Besonders beliebt für die Weihnachtspost sind gute Wünsche, Sprüche, Zitate und Gedichte. Das Problem ist nur: Das nötige Schreib- und Reimtalent ist ja nicht jedem gegeben. Doch dafür gibt es eine Vielzahl an Vorlagen, wie stimmungsvolle Weihnachtspost aussehen kann und wie du deinen eigenen Text "aufhübschen" kannst. Ob gereimt oder in Prosa, ein kurzer lieber Wunsch oder ein längeres Gedicht: Für alles gibt es die passenden Vorlagen.
So abwechslungsreich wie in dieser Bild- und Textauswahl kann stimmungsvolle Weihnachtspost aussehen. Und während die einen ihre Weihnachtspost wirklich gerne erledigen und sich die ganze Adventszeit hindurch schon auf Weihnachten freuen, ist das nicht unbedingt jedermanns Sache. Kritische Stimmen zum Fest der Feste gibt es aber nicht nur heutzutage - es gab sie schon immer. Sogar viele große Geister findet man unter den Weihnachtskritikern, die ihre Gedanken ebenfalls in Sentenzen festgehalten haben. Kurt Tucholsky (dt. Journalist und Schriftsteller, 1890-1925) etwa war der Meinung: "Die meisten Leute feiern Weihnachten, weil die meisten Leute Weihnachten feiern." Und auch Jean-Paul Sartre (frz. Philosoph und Publizist, 1905-1980) fand: "Weihnachten - ein Fest der Freude. Leider wird dabei zu wenig gelacht." Aber das können wir ja ganz leicht ändern, wenn wir wirklich "Fröhliche Weihnachten" feiern.

 Das könnte Sie interessieren: Leuchtende Weihnachtskarten basteln

Über diese leuchtenden Weihnachtsgrüße werden sich deine Lieben besonders freuen.