Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Sonnenschutz für Kinderwagen: Welche Variante passt zu euch?

Schatten, Baby!

Sonnenschutz für Kinderwagen: Welche Variante passt zu euch?

Sommer, Sonne, Sicherheit für euren Sonnenschein. Auf Babys zarte Haut muss besonders geachtet werden. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Welchen Sonnenschutz für Kinderwagen gibt es überhaupt? 

Juhu, es ist wieder Zeit für Eiscreme schlecken und auf der Wiese chillen. Gerade, wenn ihr ein Baby habt, freut ihr euch bestimmt besonders, dass ihr euren Nachwuchs nicht mehr in tausend Schichten hüllen müsst, um nach draußen zu eilen. Auch wenn das Wetter sehr einlädt, um schnell an die frische Luft zu gehen, darf der Sonnenschutz für den Nachwuchs nicht zu kurz kommen. Während größere Kinder mit Sonnenmilch und Sonnenbrille gut geschützt sind, ist beides noch nicht für die ganz Kleinen geeignet. Der beste Schutz vor Sonnenschäden ist, im Schatten zu bleiben. Aber das geht natürlich nicht die ganze Zeit, vor allem wenn schon aktive ältere Geschwister da sind. Stattet also euren Kinderwagen oder Buggy so aus, dass der kleine Wurm in der Babywanne trotz Spaziergang in der Sonne ebenfalls sicher ist.

Sonnenschutz für Kinderwagen und Buggy: Schirm, Segel oder Tuch – was darf es sein?

Sonnensegel von sunny baby

Dieses Modell mit UV-Schutz hat eine Trapezform und kann seitlich am Verdeck je nach Sonneneinstrahlung nach links und rechts verschoben werden. Sehr praktisch, da die Sonne natürlich ihren "Standort" wechselt. Die Markise könnt ihr für mehr Sichtkontakt nach hinten verschieben, ohne die Befestigung zu lösen. Und wie wird das Ganze befestigt? Mit einem Gummi am Verdeck und mit Kordeln am Schieber des Kinderwagens oder Buggys.

Sonnensegel mit UPF 50+ Schutz, marine, sunnybaby *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.5.2020 4:05 Uhr

Sonnensegel für Zwillinge von DIAGO

84 x 63 cm: Das sind die Maße vom Sonnenschutz inklusive Lichtschutzfaktor 50+ für einen Zwillingskinderwagen. Die Befestigung erfolgt ebenfalls an Verdeck und Schiebegriff. Nimmt der Schutz viel Platz weg, wenn man ihn nicht braucht? Keine Sorge, der Sonnensegel aus leichter Mikrofaser lässt sich klein zusammenfalten.

Sonnensegel mit UV-Schutz für Zwillingswagen *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.5.2020 10:17 Uhr

Sonnensegel von Liebes von priebes

Wer sagt, dass Sonnenschutz "langweilig" aussehen muss? Diesen Sonnensegel für Buggy und Kinderwagen hier gibt mit Elefanten, Pünktchen, Herzchen oder Füchsen. Und das alles in verschiedenen Farben.

Sonnensegel Johanna elefanten grau *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.5.2020 1:15 Uhr

Mit dem Baby sicher durch den Sommer

Mit dem Baby sicher durch den Sommer
Bilderstrecke starten (10 Bilder)

Universal-Sonnenverdeck mit UV-Schutz von DIAGO

Einer für alle: Das Sonnendach verlängert das Dach vom Kinderwagen oder Buggy und eignet sich für alle Modelle mit Verdeck und mit und ohne Schwenkschieber. Das Verdeck legt ihr einfach auf das Dach und fixiert es mit den Kordeln. Ist es gerade nicht in Gebrauch, könnt ihr es zusammendrehen und in der mitgelieferten Transporttasche verstauen.

Sonnenverdeck Universal Premium für Kinderwagen grau *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.5.2020 22:11 Uhr

Sonnenverdeck Seat Shade von Diono

Multitasking: Nicht nur für Kinderwagen und Buggys, sondern auch für Autositze geeignet - damit punktet schon mal das Sonnenverdeck von Diono. Und ist ebenfalls für Buggys ohne eigenes Sonnendach anwendbar. Der Schutz lässt sich schnell mithilfe von zwei Clips, die mit enthalten sind, anbringen und einfach nach hinten klappen.

Sonnenverdeck für Autositze, Buggy, Sportwagen *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.5.2020 22:21 Uhr

Universal-Sonnenschirm mit UV-Schutz von Babycab

Mit Sonnenschirm, Charme und Wassermelone: Das klingt doch nach einem tollen Picknick draußen. Den klassischen Sonnenschirm im Garten oder am Strand gibt es auch als Mini-Version für euren Wonneproppen bzw. für sein fahrbares Untergestell. Der Sonnenschirm von Babycab ist universell passend für Buggy und Kinderwagen und hat ein doppeltes Spiralgelenk, welches sich leicht verstellen lässt, um den Schutz an den Sonnenstand anzupassen.

Universal Sonnenschirm mit UV-Schutz silberweiß *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.5.2020 1:15 Uhr

 

 

toTs Bambus Buggy Sonnenschutz Koala von StarTrike

Auch wenn es kühl ist, kann die Sonne stark scheinen. Dafür bietet sich dieses Modell an, da der Stoff für heiße Tage zu dick sein könnte. Wenn euer Liebling beim Spaziergang im Kinderwagen eingeschlafen ist, könnt ihr ihn hiermit vor der Sonne schützen. Der Blickkontakt lässt sich durch das Sichtfenster unter dem Koala halten. Übrigens ist der Sonnenschutz auch als Kuscheldecke oder Stillschutz verwendbar.

smarTrike® Kinder-Buggy »toTs Bambus Buggy Sonnenschutz Koala«, für den Buggy *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.5.2020 7:13 Uhr

Wer es total simpel mag, kann auch einfach ein UV-Sonnenschutztuch, z. B. von JAKO-O für 12,99 € nehmen. Der UV-Schutz wird durch die Webart erreicht und wäscht sich nicht heraus. Er ist auch als leichte Sommerdecke verwendbar bei heißen Temperaturen. Zum Befestigen am Kinderwagen bieten sich Universal-Klammern für Buggys, z. B. von Zamboo über Amazon für 9,99 € im 6er-Pack, an.

Beikost-Quiz: Was weißt du über BLW, Brei und Co.?

Beikost-Quiz: Was weißt du über BLW, Brei und Co.?
Quiz starten
Yao Fordemann
Das sagtYao Fordemann:

Mein Fazit

Mein persönlicher Favorit ist das Sonnenschutztuch. Ich kam damit gut zurecht, aber das ist einfach eine Typsache. Ich fand es praktisch, dass ich sie auch als leichte Decke für meine Kleine nehmen konnte. Und mit zwei linken Händen konnte ich den Winkel vom Sonnenschutz auch jederzeit schnell ändern. Klammer ab, Tuch verschieben, Klammer wieder dran, fertig!

Bildquelle: ArtMarie/Getty Images

Galerien

Lies auch

Teste dich