Foto von Still-Fleck auf Papas Brust geht viral

Mamas kennen das!

Foto von Still-Fleck auf Papas Brust geht viral

Stillen ist eine super Sache – wenn, denn alles klappt. Aber selbst wenn alles nach Plan läuft, ist das Füttern an der Brust nicht immer ein Honig schlecken, wie ein Social Media-Post des us-amerikanischen Papas Ronnie Dunston zeigt.

Stolz veröffentlichte der Papa eines "Dämonenkindes", wie er seine Tochter selber scherzhaft nennt, ein Foto eines fetten blauen Knutschflecks auf seiner Brust. Hä? Was soll ein Knutschfleck jetzt mit Stillen und seinem Dämonenkind zu tun haben? Wir klären auf:

Bei dem schicken blau-roten Fleck auf Ronnie Brust handelt es sich nämlich nicht um einen sexy Lovebite, sondern um ein Saugmal seiner Tochter, die sich auf der Such nach Milch an Papas Burst festgesaugt hat.

Zu seinem Foto, dass sich kurz darauf überall im Netz verbreitete, schrieb Daddy Ronnie: "Jedes Mal, wenn unsere Tochter an der Brust meiner Frau nuckelt, macht sie dieses "Aua-Uh-Autsch-verdammter-Mist-Gesicht". Und ich dann immer so, dass sie noch nicht daran gewöhnt ist und die Kleine ja noch nicht einmal Zähne hat – reiß dich halt ein bisschen zusammen! LOL Aber Mann, ich hatte ja KEINE AHNUNG."

Und dann durfte der Musterpapa Ronnie am eigenen Leib spüren, welche Saugkraft kleine Babymünder haben. Als seine Frau im Fitnessstudio war und er gerade das Fläschchen für sein hungriges Töchterchen zubereitete – er beschreibt das Verhalten seiner Tochter Nubia als "wie eine Crack-Süchtige" – schlug das Saugmonster zu:

"Während wir darauf warteten, dass die Falsche warm wird, ich ohne Shirt mit Nubia an meiner nackten Schulter, fing sie plötzlich an wie wild den Kopf zu bewegen und saugte sich an meinem Schlüsselbein fest. Ich habe sie ausgelacht, dort wirst du bestimmt nichts kriegen, Buddy. Jesus!!!!! Ihre Nuckelei verwandelte sich in blutiges Gesauge á la Dracula!"

Erzähl uns was Neues, Dude! Wir stillenden Mütter wissen genau, wovon du sprichst. Und glaub uns, Nippel sind noch um einiges empfindlicher als dein verdammtes Schlüsselbein!

Superdaddy Ronnie versuchte darauf hin seinen süßen Blutegel von sich zu lösen: "Ich so WTF. ...fck, fck, geh weg von mir! Ich wollte sie am liebsten von mir wegschleudern wie ein Dämonenkind. LOL Aber glaubt mir, sie hatte defintiv irgendwelche Neugeborenen Vampirkräfte."

Als sein Vampirtöchtern dann friedlich an ihrer Flasche nuckelte, begutachtete Ronnie das Werk seines kleinen Vampirs im Badezimmerspiegel: "WTF? Hört mir zu: ICH WERDE MEINER FRAU NIE WIEDER MIT DUMMEN SPRÜCHEN KOMMEN, Babys sind eine GEFAHR."

Sein finales Statment zeigt, wie viel Eindruck die kleine Saugeinlage seiner Tochter bei ihm hinterlassen hat: "Leute, ich will, dass ihr NIEMALS, NIEMALS, WIRKLICH NIE WIEDER die Stärke von Müttern unterschätzt. Von der Geburt bis zum Stillen – für diesen Schmerz sind wir MÄNNER nicht gemacht."

Das Beweisfoto seiner kleinen süßen Blutsauger-Tochter Nubia erhielt in kurzer Zeit mehrere Tausend Likes und jede Menge mitfühlende Kommentare – zu Recht! Denn Stillen ist wirklich harter Sh!t ... und trotzdem wunderschön!

Still-Quiz: Was weißt du über Muttermilch, die Quelle des Lebens?
Charoline Bauer
Das sagtCharoline Bauer:

Meine Erfahrung

Ach wirklich, da muss wieder erst ein Mann kommen und großen Radau machen, damit die Welt endlich anerkennt, dass Stillen ein verdammt harter Job sein kann? Millionen von Müttern erleben die kleinen und großen Vampirbisse unserer geliebten Kinder jeden Tag (und jede Nacht – müde tut so wildes Gesauge noch viel mehr weh, vorallem wenn man schlaftrunken nicht ganz korrekt angelegt hat), aber dafür gibt es keine so große mediale Aufmerksamkeit. Mag vielleicht auch daran liegen, dass die lieben sozialien Medien weibliche Nippelfotos nicht erlauben – wir hätten da noch ganz andere, wirklich grausame Beweisfotos, der saugenden Zerstörungskraft unserer Lieblinge auf Lager!

Aber hey, wir wollen uns mal nicht beschweren. Jede Anerkennung mütterlicher Leistung, ach was, mütterlicher Meisterleistung ist uns willkommen. Denn wir Mütter sind definitiv das stärkere Geschlecht! No sh!t MAN!

Bildquelle: Facebook und Instagram Ronnie Dunston

Hat Dir "Foto von Still-Fleck auf Papas Brust geht viral" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich