Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Marie Nasemann: Nicht ohne mein Baby – oder doch?!

Mama-Alltag

Marie Nasemann: Nicht ohne mein Baby – oder doch?!

Vor Kurzem brach für Model und Influencerin Marie Nasemann noch eine Welt zusammen als sie ohne ihr kleines Söhnchen zu einem Job nach München reisen sollte – so berichtete sie in einer Instagram-Story. Doch dieses Wochenende gab es doch die erste Trennung auf Zeit. Wie das lief, verriet die Ex-GNTM-Kandidatin ebenfalls auf Instagram.

Marie Nasemann: Nicht ohne meinen Sohn!

Mit verheultem Gesicht verrät Marie Nasemann in ihrer Insta-Story letzte Woche, dass sie es nicht gepackt hat, sich für ihren ersten Job nach der Mutterschutz von ihrem kleinen Söhnchen zu trennen. Die Lösung:  Ihr Partner (der aktuell in Elternzeit ist) und Sohemann kamen kurzer Hand mit nach München.

Zum emotionalen Post schrieb Marie: "Der Gedanke daran, die beiden drei Tage nicht zu sehen, hat mich heute so krass fertig gemacht." Das können sicher die meisten frisch gebackenen Mamas nachvollziehen. Selbst wenn man vor der Geburt noch denkt, dass man sowas locker hinbekommt, sieht die Situation nach der Geburt ganz anders aus. Die lieben Hormone und das zuckersüße Baby machen den Abschied schwer bis unmöglich!

Me-Time für Mama Marie

Aber Neu-Mama Marie hat sich dieses Wochenende scheinbar doch noch von ihren zwei Lieblingsmännern loseisen können – und war mit Freundinnen für zwei Tage und eine Nacht in Prag unterwegs! Der Abschied viel ihr sicherlich nicht leicht, aber wie es auf Instagram aussieht, konnte sie die babyfreie Zeit in Prag dennoch genießen. Wir gönnen es ihr von Herzen. Und das Wiedersehen nach der kurzen Trennung war sicherlich ebenfalls sehr emotional und tränenreich.

So kennen wir das Leben als Mamas und Papas – jeder Tag voller neuer Herausforderungen, Emotionen und natürlich ganz viel Liebe. Warum sollte es den Promi-Eltern da also anders gehen?!

Bildquelle: Getty Images/ Thomas Niedermueller / Freier Fotograf

Hat Dir "Marie Nasemann: Nicht ohne mein Baby – oder doch?!" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich