Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Osterbasteln mit Eierkartons: 7 einfache Ideen

Osterbasteln mit Eierkartons: 7 einfache Ideen

DIY

Ostern kommt mit riesen Schritten näher. Jetzt muss schnell noch ein bisschen Deko her. Wir haben alle gerade wenig Zeit und kaum die Möglichkeit, Bastelmaterialien zu kaufen. Trotzdem soll es zu Ostern doch schön bunt sein und die Kinder freuen sich über eine kleine kreative Beschäftigungsrunde. Für etwas Inspiration haben wir die schönsten und vor allem einfachsten Ideen für das Osterbasteln mit Eierkartons von Pinterest zusammengesucht. Und um das Ganze noch zeitsparender zu machen, ist alles, was ihr dafür braucht schon bei euch zu Hause: nämlich - natürlich - Eierkartons und Farben.

Easy-peasy Hasengesicht aus Eierkarton

Diese super süßen kleinen Gesellen machen sich richtig gut auf dem Ostertisch. Darunter lassen sich auch wunderbar kleine Schokoeier verstecken. Dazu einfach die kleinen "Becher" aus dem Eierkarton ausschneiden und umdrehen. Nach belieben anmalen, ein Gesicht aufzeichnen. Ohren aus Papier oder Karton ausschneiden, anmalen, ankleben. Als hübsches Detail noch ein kleines Stirnband drum - fertig.

Kunterbunte Küken-Gang aus Eierkarton

Die lustigen Küken eignen sich perfekt als kleine Überraschungs-Tierchen. Je zwei "Becher" aus Eierkarton ausschneiden. Schoko-Eier oder kleine Geschenke hineinsetzen und aufeinander kleben. Bunt anmalen und einen kleinen Schnabel aus Papier aufkleben. Auf den Kopf könnt ihr eine kleine Feder oder auch einen Papierschnipsel kleben.

Osterbasteln mit Eierkartons: Federvieh und Osterei

Für die lustigen Hähnchen schneidet ihr einen Becher aus dem Eierkarton, lasst aber das Trennstück für den Hals und Kopf dran. Auch hier wieder: Anmalen, Gesicht aufzeichnen, Schnabel aufkleben. Aus rotem Papier einen Kamm auf den Kopf kleben. Richtig toll wird der Hahn, wenn ihr bunte Federn in den Eierbecher klebt. Die bekommt ihr im gut sortierten Bastelgeschäft oder auch online.

Husch husch ins Osternest aus Eierkarton

In dieser Bastelei braucht ihr mit dem Karton selbst gar nicht so viel zu machen. Einfach den Deckel abschneiden und fertig. Wenn ihr mögt, könnt ihr die Pappe natürlich noch österlich bunt anmalen. Dann ist sie das perfekte Zuhause für die kleinen Pompon-Küken und bunte Ostereier und bestimmt ein Hingucker auf dem Frühstückstisch.

Pompons selber machen: Step by Step

Pompons selber machen: Step by Step
Bilderstrecke starten (5 Bilder)

Kunterbunte Geschenkebox aus Eierkarton

Für die schönste Geschenkverpackung werden die Eierkartons, in diesem Fall 6er-Packungen, einfach nach Lust und Laune bunt angemalt. Dazu eventuelle Etiketten und Aufkleber vorher ablösen, auf ihnen hält die Farbe nur schlecht. Und dann mit Pinsel und Acryl-, Wasser- oder Fingerfarbe fröhlich drauflos pinseln. Geschenkchen rein, schleife drum, ab die Post!

Türkranz aus Eierkarton

Diese Deko ist etwas aufwändiger aber macht richtig was her. Schneidet dazu aus allen Eierkartons, die ihr finden könnt, die Becherchen einzeln aus. Malt sie kunterbunt an, schneidet vielleicht bei einigen noch den Rand ein und klebt sie auf einen Ring aus Papier oder Karton. Ein paar aus Papier ausgeschnittene Blätter machen den Kranz noch lebendiger.

Frühlingsfrische Blumen aus Eierkarton

Dieser kleine Frühlingsgruß besteht aus vier Becher-Stücken aus Eierkarton. Die Stiele sind Papp-Strohhalme, in die Mitte wurde ein kleiner Pompon aus dem Bastelladen gesetzt.

Bildquelle: Getty Images / GMVozd

Hat Dir "Osterbasteln mit Eierkartons: 7 einfache Ideen" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch