Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. DIY
  3. Basteln
  4. Weihnachtsbasteln
  5. Voll im Trend: So können wir einen skandinavischen Adventskranz selbst machen

Last-Minute-DIY

Voll im Trend: So können wir einen skandinavischen Adventskranz selbst machen

© familie.de-Redaktion / Maike Mauer
Anzeige

Na, wer kennt's: Wir freuen uns riesig auf die Adventszeit, haben ganz viel vor, aber dann sind da doch wieder so viele andere To-Dos und die schönen Dinge bleiben auf der Strecke. Nix da, sagen wir dieses Jahr. Ein Skandinavischer Adventskranz ist schnell und easy gebastelt und macht richtig viel her. Was ihr dafür braucht und wie es geht, zeigen wir euch hier. Viel Spaß dabei …

Ein skandinavischer Adventskranz ist nicht wirklich mit unserem klassischen 4-Kerzen-Adventskranz aus Tannenzweigen zu vergleichen. Er wirkt eher minimalistisch – und eignet sich prima als Weihnachtsdeko. Bei uns hängt im Dezember immer je einer im Wohnzimmer und an der Haustür – und inzwischen haben so viele Freunde gefragt, wie ich diesen Eukalyptus-Kranz mache, dass ich mir dachte: Basteln wir doch einfach mal "gemeinsam" eine Variante. Das schöne: Wer einmal gesehen hat, wie er gebunden wird, kann den Ring passend zur Jahreszeit immer wieder neu gestalten.

Was brauchen wir für einen Skandinavischen Adventskranz?

DIY Skandinavischer Adventskranz

Vier Dinge sind gesetzt, um einen Skandinavischen Adventsring zu basteln:

  1. Ein Dekoring aus einem Material und in einer Farbe eurer Wahl.
  2. Zweige: Ich habe frischen Eukalyptus und Seidenkiefer benutzt, ihr könnt aber auch künstliche Zweige kaufen, wenn euch das lieber ist. Die frischen trocknen mit der Zeit natürlich leider aus.
  3. Ein dünner Blumendraht, am besten in einer Farbe, die nicht auffällt (hier: grün).
  4. Und eine Schere darf auch nicht fehlen.

Darüber hinaus ist eurer Fantasie keine Grenze gesetzt:

Skandinavischer Adventskranz mit Eukalyptus

Skandinavischer Adventskranz-DIY: So einfach geht's

  1. Lege alles bereit, was du brauchst.
  2. Schneide den Blumendraht in ca. 20 insgesamt 5 bis 10cm lange Stücke. Falls du einen Faden oder ein Garn verwendest, schneide auch das gleich zurecht.
  3. Jetzt legst du den ersten Zweig so um den Ring, wie es dir am besten gefällt. Mit dem Blumendraht fixierst du ihn dann an zwei bis drei Stellen. Dazu einfach den Blumendraht um den Zweig und den Ring wickeln, die Enden andrücken, fertig.
  4. Das wiederholst du nun mit allen Zweigen, die du für den skandinavischen oder auch schwedischen Adventskranz nutzen magst. Oft reicht es auch, kleine Zweige oder Blüten einfach in entstandene Lücken zu klemmen.
  5. Ich schaue immer, dass Spitzen der Zweige an beiden Enden den Abschluss bilden. Außerdem würde ich nur 2/3 des Rings binden und das letzte Drittel fei lassen. So sieht der Kranz besonders edel aus.
  6. Minimalisten sind jetzt schon fertig.
  7. Wer noch weitere Deko in den Kranz binden oder kleben möchte, nutzt am besten die Stellen, an denen noch etwas vom Draht zu sehen ist. Hier sind es Sterne (aus Glitzerpapier). Ich habe sie mit dem goldfarbenem Garn festgebunden. Ihr könntet sie aber genauso gut mit einer Heißklebepistole fixieren (Vorsicht beim Basteln mit Kindern – heiß, heißt hier im Zweifel wirklich heiß!).

Ein Learning aus diesem DIY: Seidenkiefer sieht hübsch aus, klebt aber ziemlich…

Und, wer hat Lust, auch einen Skandinavischen Adventskranz zu basteln? Ich freue mich über eure Bilder: maike@familie.de

Weniger ist bei skandinavischer Weihnachtsdeko mehr

Bindet nur etwa zwei Drittel des Rings, so eignet er sich super zum Aufhängen und sieht nicht so wuchtig aus.

 

Auch cool: Ein Skandinavischer Adventskranz als asymmetrischer Eyecatcher

Je nachdem, wie ihr den skandinavischen Adventskranz bindet, könnt ihr auch einen ganz besonderen Eyecatcher einbauen und beispielsweise ein Weihnachtsaccessoire in einige Seidenkiefer-Zweige einarbeiten, das eurer Familie viel bedeutet.

Apropos Family: Habt ihr schon alle Geschenke für eure Lieben zusammen? Falls nicht, haben wir hier noch tolle Tipps für euch:

So schreibt ihr die ultimative Geschenkeliste für Kinder Abonniere uns
auf YouTube

 

Weihnachtsquiz: 20 knifflige Fragen rund um's Weihnachtsfest

Na, hat dir "Voll im Trend: So können wir einen skandinavischen Adventskranz selbst machen" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.