Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. DIY
  3. Basteln
  4. Windlichter basteln für ein gemütliches Zuhause: 5 Anleitungen

Hygge-DIY

Windlichter basteln für ein gemütliches Zuhause: 5 Anleitungen

© familie.de Redaktion
Anzeige

Wenn es draußen dunkel ist, könnt ihr mit Kerzenschein drinnen für eine heimelige Wohlfühlatmosphäre sorgen. Besonders individuell dekoriert ihr dabei mit DIY-Teelichthaltern. Wie das geht? Hier bekommt ihr viele einfache Inspirationen fürs Windlichter basteln.

Idee 1: Windlichter basteln aus Butterbrottüten

Die wohl unkomplizierteste Möglichkeit, um ein Windlicht selbst zu gestalten, sind weiße Butterbrottüten, die ihr nach Herzenslust verzieren könnt. Ob saisonal oder zu einem bestimmten Anlass wie Valentinstag – in wenigen Minuten ist euer Werk einsatzbereit.

Ihr braucht:

Windlicht basteln
Viel braucht ihr nicht!

So geht es:

1. Stanzt oder schneidet aus eurem Motivpapier beliebig viele Sterne, Herzen oder ähnliches aus. Den oberen Rand der Tüte könnt ihr entweder umschlagen oder begradigen.

Ihr entscheidet wie viel genug ist.

2. Dann klebt ihr alles mit einem Klebestift an – und schon ist die schnelle Bastelei fertig!

Windlicht basteln
Kleine Fleißarbeit – kleine Schnipsel aufkleben.

3. Dann müsst ihr nur noch eine Kerze innen reinstellen. Aber denkt daran, dass euer Teelichthalter aus Papier ist! Ein Glas zum Schutz ist auf jeden Fall ratsam.

Windlicht basteln
Sicher ist sicher – die Kerze sollte in ein Glas.

Nach wenigen Handgriffen könnt ihr euch dann abends am gemütlichen Flair erfreuen, das euer selbst gemachtes Windlicht in eure Wohnung zaubert.

Windlicht basteln
Schnell gemachter Hingucker!
Windlichter: für alle Jahreszeiten
Windlichter: für alle Jahreszeiten
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 01.12.2022 06:30 Uhr

Idee 2: Windlicht basteln aus Dose

Ich bin ein großer Fan von Upcycling-Werken aus Dosen! Als Windlicht verbreiten sie ein sehr heimeliges Gefühl. Bei der Gestaltung habt ihr viele Möglichkeiten. Ich hatte einen Stoffrest, den ich sehr passend fand, aber auch mit Servietten bekleben oder einfach anmalen geht natürlich.

Ihr braucht:

  • saubere Dose
  • Stoff
  • Nagel & Hammer
  • Bastelkleber & Pinsel
Geniale Stoffresteverwendung!

So geht es:

1. Streicht die komplette Dose außen mit Bastelkleber ein und legt euren Stoff darum. Was übersteht schneidet ihr unten ab, oben könnt ihr auch ein Stück umschlagen, allerdings müsst ihr dann euer Teelicht innen noch extra in ein Glas stellen.

Windlicht basteln
Fast zu schade für Löcher.

2. Eigentlich wollte ich dann mit einem Akkuschrauber einfach Löcher reinbohren. Leider funktioniert das mit Stoff nicht, der wickelt sich dabei nämlich um den Aufsatz. Ja, aus Fehlern wird man klug. Mit Nagel und Hammer geht es besser. Allerdings stelle ich Dosen dafür normalerweise mit Wasser gefüllt in die Gefriertruhe, um einen Widerstand zu haben. Ohne ist es ziemlich schwierig, aber natürlich machbar.

Windlicht basteln
Winterliches Windlicht mit Geweih.

Ganz ähnlich könnt ihr auch eine Dosenlaterne für Halloween gestalten:

Idee 3: Windlicht basteln mit Serviettentechnik

Die einzelnen Schichten von Servietten sind so schön Transparent, dass Kerzenschein wunderbar warm durchscheint. Das nötige Material habt ihr bestimmt schon zuhause.

Ihr braucht:

Windlicht basteln
Material für ein stimmungsvolles Windlicht.

So geht es:

1. Reißt die bedruckte Schicht der Serviette in kleine Stückchen und klebt diese mit Bastelkleber auf das gut gereinigte Glas.

Die Grundierung ist schnell fertig.

2. Besonders im Herbst könnt ihr euch mit Laub ein saisonales Windlicht gestalten. Hierfür könnt ihr vorab kleine Blätter pressen.

Windlicht basten
Nachhaltiges Bastelmaterial: Laub.

Diese Art von Windlicht eignet sich besonders auch fürs Basteln mit Kindern. für Jetzt müsst ihr nur noch ein Teelicht reinstellen.

Windlicht basteln
Spendet besonders warmes Licht.
Windlichter
Windlichter
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 01.12.2022 05:35 Uhr

Idee 4: Windlicht basteln mit Transparentpapier

Besonders im Herbst bekommt ihr in Bastelläden tolle Zuschnitte für Laternen. Diese sind aus stabilem Transparentpapier mit herbstlichen Motiven und sie eignen sich prima für Windlichter.

Ihr braucht:

Beim Material könnt ihr tolle Kombis zusammenstellen!

So geht es:

1. Schneidet Motiv- und Transparentpapier auf eine Länge zu. Die Breite könnt ihr frei wählen.

Windlicht basteln
Zuschnitt gelingt mit Augenmaß.

2. Klebt oben und unten an den Laternenzuschnitt einen Rand aus dem Motivpapier mit Klebestift fest.

Windlicht basteln.
Fast fertig ...

3. Nun müsst ihr das Ganze nur noch zur Rolle machen und hinten zusammenkleben. Falls Bastelkleber nicht reicht, könnt ihr noch mit etwas Tesa nachhelfen. Das wirklich sehr kunstvolle Windlicht ist dann schon einsatzbereit.

Hat Stil!

Ich mag diese DIY-Windlichter besonders gerne, weil ich absolut verrückt bin nach Motivpapier. Unglaublich, welche Vielfalt es inzwischen auf dem Markt gibt. Ich kann oft einfach nicht widerstehen, aber dann fehlen manchmal die Ideen, was daraus entstehen könnte.

STAMPERIA INTERNATIONAL, KFT SBBS48 Scrapbooking Small Pad 10 sheets cm 20,3X20,3 (8"X8") -Klimt
STAMPERIA INTERNATIONAL, KFT SBBS48 Scrapbooking Small Pad 10 sheets cm 20,3X20,3 (8"X8") -Klimt
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 01.12.2022 04:10 Uhr
DECOUPAGE SPIRITUELL – Motivpapier zum Basteln für Tagebücher, Collagen, Karten & Geschenk Deko
DECOUPAGE SPIRITUELL – Motivpapier zum Basteln für Tagebücher, Collagen, Karten & Geschenk Deko
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 01.12.2022 01:58 Uhr

Und so sieht eure Deko dann abends aus:

Windlicht basteln
Holt euch die Sterne nach Hause.

Idee 5: Windlicht basteln aus Glas und Lackspray

Statt ein altes Einmach- oder Marmeladenglas mit Serviettentechnik zu verzieren, könnt ihr es auch mit Lackspray bearbeiten. Aber natürlich nicht einfach komplett einsprühen, das wäre ja etwas langweilig ...

Ihr braucht:

So geht es:

1. Malt mit einer Schablone mit einem Stift Motive auf die Rückseite eurer selbstklebenden Klarsichtfolie. Bei mir kam hier mal wieder meine geliebte Sternschablone zum Einsatz.

Windlicht basteln
Viel genutzt: Schablone.

2. Schneidet die Motive aus und klebt sie auf euer Glas.

Fingernägel sind hier Hilfreich!

3. Legt eine Unterlage aus und sprüht mit dem Lackspray gemäß den Herstellerangaben das Glas ein. Verwendet dabei am besten einen Mundschutz und öffnet die Fenster. Wenn der Lack trocken ist, könnt ihr die Kleber wieder entfernen.

Windlicht basteln.
Einfach und doch effektiv.

Das wars auch schon. Im Nachhinein fand ich, dass die Sterne gerne etwas kleiner hätten sein können, aber auch so ist der Effekt sehr hübsch.

Wäre auch toll als Bonbonglas, oder?
Tina Hoffmann

Einfach kann so schön sein

Mit wenig Materialeinsatz und relativ geringem Aufwand könnt ihr tolle Windlichter basteln. Dann ist es auch nicht weiter schlimm, wenn man diese nicht lange nutzt, sondern immer wieder neu dekoriert. Abgesehen von der Lacksprayversion sind alle Teelichthalter auch gut mit kleineren Kindern umsetzbar.

Upcycling mit Kindern: 3 einfache DIY-Ideen Abonniere uns
auf YouTube

Herbstquiz: Wie gut kennst du dich im Kürbis-Business aus?

Na, hat dir "Windlichter basteln für ein gemütliches Zuhause: 5 Anleitungen" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.