Christbaumschmuck mit kleinen Kindern basteln

Knüllpapier und ein paar Kleinkinderhände - ganz fix entsteht toller, einfacher Christbaumschmuck. Hier kommt die Bastelanleitung.

Baumschmuck aus Knüllpapier selber machen


Material für den Christbaumschmuck

• buntes Papier
• Goldpapier und Aluminiumfolie
• Weihnachtskeks-Ausstecher als Schablonen
• weißes Tonpapier
Basics: Schere, Bleistift, Behälter für die Knüllbällchen, Bastelkleber, Faden

So wird der Knüllpapier-Baumschmuck gebastelt

Christbaumschmuck aus Knüllpapier basteln Schritt 1


➤ Zuerst das buntes Papier und eventuell Goldpapier oder Aluminiumfolie in kleine Quadrate schneiden. Eine Seite des Quadrates sollte ca. 1 bis 2 cm lang sein. Die kleinen Quadrate werden dann zusammengeknüllt und auf die Seite gelegt.

Christbaumschmuck aus Knüllpapier basteln Schritt 2


➤ Jetzt kommen die Weihnachtskeks-Ausstecher zum Einsatz: Mit ihnen als Schablonen werden Motive wie Sterne, Monde, Kometen usw. auf weißes Tonpapier gezeichnet und ausgeschnitten.

Christbaumschmuck aus Knüllpapier basteln Schritt 3


➤ Nun kommen die bunten „Knüllbällchen“ (vorher nach Farben sortieren) dran: Die ausgeschnittenen Motive werden mit Bastelkleber bestrichen und die „Knüllbällchen“ vorsichtig darauf gelegt. Sobald alles trocken ist, dreht man das Weihnachtsbaum-Anhängsel um und bringt einen Faden zum Aufhängen an. Fertig ist der Weihnachtsbaumschmuck!

Hat dir der Artikel "Christbaumschmuck mit kleinen Kindern basteln" von Judith Watschinger gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.