Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Das perfekte Weihnachtsgeschenk: So zaubert ihr ein Porträt aus Knete

Gewinnspiel

Das perfekte Weihnachtsgeschenk: So zaubert ihr ein Porträt aus Knete

Noch auf der Suche nach den perfekten Weihnachtsgeschenken für deine Liebsten? Dann pack die Knete aus und knete deine Familie nach! Wie das geht, verrät euch Knetkünstler Frank Krämer in diesem Beitrag. Und wenn ihr noch Knet-Nachschub braucht, haben wir auch noch ein Play-Doh-Gewinnspiel für euch.

Porträts aus Knete sind das perfekte Geschenk für Oma, Opa, die eigenen Kinder oder eine gute Freundin. Es ist nicht nur wahnsinnig kunstvoll, witzig und niedlich, sondern auch noch preisgünstig, schließlich findet sich bei den meisten Familien noch das ein oder andere Töpfchen Play-Doh im Bastelschrank. Mit etwas Fantasie und Geduld könnt ihr versuchen, eure Familienmitglieder und Freunde nachzukneten und ihnen damit an Weihnachten eine ganz besondere Überraschung bereiten. Ihr könnt daraus mit euren Kindern eine tolle Bastel-Aktion machen, schließlich lieben sie es, mit ihren kleinen Fingern in weicher Knet-Masse rumzudrücken.

Als Material eignet sich normale Knete: Viel Spaß macht es besonders kleinen Kindern mit der klassischen Knete von Play-Doh, da sie besonders weich und angenehm zu verarbeiten ist.

Play-Doh Super Farbenset (20er Pack), Knete für fantasievolles und kreatives Spielen

Play-Doh Super Farbenset (20er Pack), Knete für fantasievolles und kreatives Spielen

Play-Doh Starter Set mit 9 Werkzeugen und 4 Dosen Knete, Kreativset für unterwegs

Play-Doh Starter Set mit 9 Werkzeugen und 4 Dosen Knete, Kreativset für unterwegs

Porträt aus Knete

Wir nehmen gleich mal ein bisschen Druck raus: So professionell wie diese Knetfigur muss es nicht werden. Unser Porträt wurde von Knetkünstler Frank Krämer erstellt, der seine Kunst schon seit vielen Jahren betreibt. Aber er hat für euch viele Tipps, wie ihr eine schöne Knetfigur zaubern könnt.

Porträt aus Knete: Tipps von Knetkünstler Frank Krämer

  • Ich fange immer mit dem Kopf an – die Nase kommt erst später hinzu. Eigentlich ist der erste Schritt sogar das Mischen der Farben, denn eine richtig natürliche  Hautfarbe ist nur selten in den Knet-Sets enthalten. Für helle Haut nehme ich ca. 85 % Weiß, 5 % Pink, 5 % Gelb, 5 % Braun oder Orange, für dunklere Haut entsprechend mehr Braun oder Orange nehmen. Dann solange kneten, bis es eine durchgängig einfarbige Masse wird. Ggf. muss man leicht korrigieren.
  • Der Kopf ist erstmal eine Kugel, je nach Person formt man ihn dann länger oder breiter. Augenhöhlen, Wagen und Kinn sind als nächstes dran. Die Nase forme ich separat – spitz oder knubbelig – und setze sie dann auf.
  • Die Augen sollten möglichst nie auf Knete sein! Sie werden nie perfekt symmetrisch gelingen und auch das spätere Ausrichten ist mit Knete kaum möglich. Außerdem ist weiße Knete ist ein extremer Schmutzmagnet. Besser man nimmt fertige Wackelaugen oder Kügelchen aus hartem Plastik. Mein Geheimtipp: TicTac-Bonbons! Mit 'nem Edding Pupillen drauftupsen und idealer Weise noch ein winziges Loch reinbohren, dann kann man sie später mit einer Nadel perfekt ausrichten
  • Augenbrauen und Lippen separat formen und möglichst erst dann anbringen, wenn am Schädel selbst nicht mehr viel geformt werden muss, denn sobald mehrere Farben ins Spiel kommen muss man höllisch aufpassen, dass man nicht mit den Fingern eine Farbe auf die andere überträgt.
  • Frisur und Körper kommen zum Schluss. Den Kopf verbindet man am besten mit einem Zahnstocher mit dem Körper. Generell sind Zahnstocher ideale Hilfsmittel um Kanten zu glätten oder Furchen zu kratzen. Auch sind Wattestäbchen (aber unbedingt angefeuchtet – wegen der bösen Fussel !) sehr gut geeignet ,um weiche Übergänge zu tupfen.
  • Die Figur kennt eigentlich nur zwei Gefahren: Staub und schmutzige Finger. Am besten verwahrt ihr sie in einer Vitrine oder unter einem umgestülpten Wasserglas auf.

Gewinnspiel: Gewinnt die neue Play-Doh Supermarktkasse

Jetzt seid ihr dran: Schnappt euch die gute alte Play-Doh-Knete und modelliert euch, ein Familienmitglied, eure ganze Familie oder einen guten Freund aus Knete nach und schickt uns ein Foto von eurem Kunstwerk an  gewinnspiel@familie.de. Unter allen Einsendungen verlosen wir die neue Play-Doh Supermarktkasse, die aktuell auch als Top 10 Spielzeug nominiert ist.

Im Set warten fünf Ausstechformen, dass ihr Waren wie Milch oder Gemüse selber herstellt. Jetzt nur noch die Waren durch den Stempel mit einem Barcode versehen und schon kann es in den Verkauf gehen. Die Kasse erzeugt beim Scannen einen coolen Soundeffekt und auf Knopfdruck lässt sich die Schublade öffnen und das Wechselgeld herausgeben.

Teilnahmeschluss ist der 16. Dezember 2020.

Bedingungen /Konditionen des Gewinnspiels:

Teilnahmeberechtigt sind alle geschäftsfähigen Personen, ab 18 Jahren, wohnhaft in Deutschland. Die Teilnahme ist möglich bis zum 16.12.2020, 23:59 Uhr, die Gewinnermittlung erfolgt durch Auslosung unter allen qualifizierten Teilnehmern am 17.12.2020 bis 18:00 Uhr. Der Gewinner wird nach dem Zufallsprinzip ermittelt und per E-Mail informiert. Die Kontaktdaten des Gewinners werden an den Gewinnspielpartner “conjoin communication GmbH” weitergegeben.

  • Das Mindestalter zur Teilnahme an dem Gewinnspiel beträgt 18 Jahre.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Teilnehmen können alle Personen, die ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben.
  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung aus wichtigen Gründen abzubrechen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Einsendeschluss: 16.12.2020
Bildquelle: Redaktion

Galerien

Lies auch