Echt Schaf: Fensterbilder für kleine Hände

DIY

Echt Schaf: Fensterbilder für kleine Hände

Damit auch schon die Mini-Künstler bei der Osterdeko helfen können, haben wir hier ein echt Schafes Fensterbild - speziell für kleine Hände. Ausschneiden, bekleben und bemalen gehört natürlich wie bei den Großen schon dazu. Passend zu Ostern einen nette, selbstgemachte Deko-Idee.

Schäfchen mit Kleinkindern basteln: Material & How to

Grundmaterial: Transparentpapier und Bleistift (HB) zum Übertragen der Vorlage auf den Tonkarton, Schere und Kleber. Außerdem:

• Tonkarton in Weiß, Haut, Rosa, Hellgrau
• Buntstift in Rosa, Filzstift in Schwarz
• Watte
>> Vorlage für das Schäfchen hier herunterladen

Bastelanleitung

1. Die Motivteile mithilfe des Transparentpapiers vom Vorlagenbogen abpausen, auf entsprechenden Tonkarton übertragen und sorgfältig ausschneiden.
2. Bei den Beinen mit dem schwarzen Filzstift einen Trennstrich nach Abbildung einzeichnen und die Hufe aufmalen. Die Beine dann von hinten am Schafkörper anbringen. Den
Haarschopf auf den Schäfchenkopf kleben.
3. Den Kopf auf den Körper und die rosa Nase ins Gesicht kleben.Mund, Augen und Nasenfalte mit schwarzem Filzstift aufmalen. Die Wangen mit Buntstift in Rosa einfärben und in ein Ohr eine
Ohrenfalte zeichnen.
4. Wattestücke zwischen den Handflächen zu Kugeln formen und nach Abbildung als Fell auf den Schäfchenkörper kleben.

Aus: Fensterbilder für kleine Hände
von Johanna Krohn
Ein verschmitzter Igel, eine bunte Schnecke oder ein flauschiges Schäfchen - mit Schere und Kleber, Kartoffeldruck und Spritztechnik wird aus einem einfachen Tonkarton schnell ein kunterbunter kleiner Freund. Knöpfe, Perlen und Pompons sorgen für Abwechslung beim Gestalten und lassen kleinen Bastlern Raum für eigene Ideen.
32 Seiten, ca. 7,50 Euro
© Christophorus Verlag GmbH & Co. KG/Freiburg
> Hier bestellen

Basteln mit Kleinkindern: einfache Anleitungen

Basteln mit Kleinkindern: einfache Anleitungen
Bilderstrecke starten (11 Bilder)

Hat Dir "Echt Schaf: Fensterbilder für kleine Hände" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch