Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. DIY
  3. Gebrannte Mandeln selbst machen: Mit diesem Rezept geht's ganz easy

Knusperspaß

Gebrannte Mandeln selbst machen: Mit diesem Rezept geht's ganz easy

© Getty Images/bhofack2
Anzeige

Gebrannte Mandeln sind DER Klassiker auf Weihnachts- und Jahrmärkten. Leider sind die köstlichen Nüsse im knusprigen Zuckermantel meist ganz schön teuer. Du kannst gebrannte Mandeln aber ganz einfach daheim selber machen! Wir verraten dir, wie es geht!

Rezept für selbstgemachte gebrannte Mandeln

Zutaten für gebrannte Mandeln

• 200g Zucker
• 1 Päckchen Vanillezucker
• 100ml Wasser
• 200g ungeschälte Mandeln
• eine Prise Salz
• etwas Zimt

Anleitung

  1. 180 Gramm des Zucker mit Vanillezucker, Zimt und Wasser zum Kochen bringen.
  2. Mandeln hinzufügen und unter fleißigem Rühren weiterkochen, bis die Mischung trocken wird. Dann den restlichen Zucker dazugeben und weiterrühren, bis der Zucker wieder leicht zu schmelzen beginnt und die Mandeln glänzen.
  3. Die Mandeln auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und abkühlen lassen. Lecker!
  4. Tipp: Selbstgemachte gebrannte Mandeln sind übrigens auch eine leckere Idee für den nächsten Kindergeburtstag!

Im Video zeigen wir euch, wie ihr nachhaltige Weihnachtsdeko selbst machen könnt:

DIY-Deko - Nachhaltige Alternativen zur Weihnachtsdeko Abonniere uns
auf YouTube

19 traditionelle und moderne Rezepte für Weihnachten mit in der Familie

19 traditionelle und moderne Rezepte für Weihnachten mit in der Familie
Bilderstrecke starten (20 Bilder)

Na, hat dir "Gebrannte Mandeln selbst machen: Mit diesem Rezept geht's ganz easy" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.