Kleiner Lebkuchenmann: Rezept für den Weihnachtsklassiker

Das schmeckt nach Weihnachten! Die kleinen Lebkuchenmännchen können nach Lust und Laune verziert werden.

Lebkuchenmännchen backen

Lebkuchenmännchen backen


Zutaten für 14 Stück:
Für den Teig:
• 100 g Honig
• 3 EL brauner Zucker
• 50 g weiche Butter
• 150 g Mehl + Mehl für die Arbeitsfläche
• 50 g Haselnüsse gemahlen
• 2 TL Lebkuchengewürz
• 1 TL Kakaopulver
• 1 Msp. Backpulver
• 1 Eigelb
Für die Dekoration:
• 150 g Puderzucker
• 1 Eiweiß
• einige Tropfen Lebensmittelfarben
• ca. 20 g Mini-Marshmallows
(z.B. von PICKERD)

Zubereitung:

1) Für den Teig Honig, Zucker und Butter unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat und etwas auskühlen lassen. Honig-Butter-Mischung mit Mehl, Haselnüssen, Lebkuchengewürz, Kakaopulver, Backpulver und Eigelb zu einem geschmeidigen Teig verkneten und abgedeckt ca. 2 Stunden ruhen lassen.
2) Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen, Lebkuchenmännchen (ca. 12 cm) ausschneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) ca. 12-15 Minuten backen. Lebkuchenmännchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3) Für die Dekoration Puderzucker sieben. Eiweiß steif schlagen und Puderzucker nach und nach unterrühren. Glasur nach Wunsch mit Lebensmittelfarben einfärben, Lebkuchenmännchen damit verzieren, mit Marshmallows garnieren, trocknen lassen und servieren.
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Ruhezeit: ca. 2 Stunden
Backzeit: ca. 12-15 Minuten
(Das Rezept wurde freundlicherweise zu Verfügung gestellt von PICKERD)

Hat dir der Artikel "Kleiner Lebkuchenmann: Rezept für den Weihnachtsklassiker" gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.